Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Außenhandel und Arbeitslosigkeit

  • Kartonierter Einband
  • 182 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ausgangspunkt der Arbeit ist die empirische Beobachtung, dass die Arbeitsmärkte vieler kontinentaleuropäischer Länder von hoher u... Weiterlesen
20%
76.00 CHF 60.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Ausgangspunkt der Arbeit ist die empirische Beobachtung, dass die Arbeitsmärkte vieler kontinentaleuropäischer Länder von hoher und anhaltender Arbeitslosigkeit geprägt sind. Auf der Suche nach den Ursachen wird unter anderem die wachsende weltwirtschaftliche Integration, die Globalisierung, genannt. Das zeitliche Zusammentreffen von zunehmender Integration und zunehmender Arbeitslosigkeit legt es nahe, einen Zusammenhang zu vermuten. Zur Analyse der Beschäftigungswirkungen von Außenhandel werden in der Arbeit Außenhandels- und Arbeitsmarktmodelle miteinander verknüpft. Betrachtet werden zwei Standardmodelle der Außenhandelstheorie, in denen die Aufnahme von Handel entweder durch komparative Vorteile oder durch unvollkommenen Wettbewerb begründet wird.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Außenhandel und Arbeitslosigkeit - Arbeitslosigkeit im Heckscher-Ohlin-Modell: Die Brecher-Ökonomie - Faktorpreisausgleich - Endogene Faktorausstattung - Handel und faire Löhne - Arbeitslosigkeit und intraindustrieller Handel - Feste Arbeitsanstrengung - Variable Arbeitsanstrengung - Handel und Wettbewerb.

Produktinformationen

Titel: Außenhandel und Arbeitslosigkeit
Autor:
EAN: 9783631514696
ISBN: 978-3-631-51469-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 182
Gewicht: 301g
Größe: H211mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2003

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen