Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schulformwechsel

  • Kartonierter Einband
  • 238 Seiten
Die frühe Aufteilung auf Schulformen bedingt die Notwendigkeit einer Korrekturfunktion, wie sie durch die Möglichkeit eines Schulf... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die frühe Aufteilung auf Schulformen bedingt die Notwendigkeit einer Korrekturfunktion, wie sie durch die Möglichkeit eines Schulformwerchsels gewährleistet wird. Während die Rahmenbedingungen dieser Selektionshürde anhand von statistischen Daten in der Schulforschung recht gut abgebildet sind, sind die Subjekte von Selektionsprozessen - die Schülerinnen und Schüler - bisher eher selten in den Focus der Forschung gerückt. Am Beispiel des Selektonsereignisses"Schulformwechsel"wird im vorliegenden Band die Schüler-perspektive untersucht, indem dieses Ereignis im Zusammenhang mit der bisherigen Schullaufbahn, der psychosozialen Entwicklung, der Leistungsentwicklung und der sozialen Netzwerke betrachtet wird.

Produktinformationen

Titel: Schulformwechsel
Untertitel: Perspektiven auf schulische Selektionsprozesse
Autor:
EAN: 9783781516236
ISBN: 978-3-7815-1623-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Klinkhardt, Julius
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 238
Gewicht: 397g
Größe: H238mm x B170mm x T16mm
Veröffentlichung: 01.07.2008
Jahr: 2008

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen