Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einführung von Gruppenarbeit

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
Diplomarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Bo... Weiterlesen
20%
47.90 CHF 38.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Bochum gGmbH (Betriebswirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Die Unternehmen stehen in der heutigen Zeit wachsenden Herausforderungen gegenüber. Allen Anforderungen des Marktes nach höherer Reaktionsfähigkeit und Flexibilität, hoher Prozeß- und Produktqualität, ausgeprägter Kundenorientierung bei niedrigen und konkurrenzfähigen Kosten gleichzeitig gerecht zu werden, schließt sich nach klassischer Lehre aus. Nur dasjenige Unternehmen kann bestehen, dem es über die Detailverbesserung hinaus gelingt, seine Aufbau- und Ablauforganisation so auszurichten, daß Kreativität, Einsatzbereitschaft und Gestaltungswillen seiner Mitarbeiter zur gemeinsamen Verwirklichung der Unternehmensziele mobilisiert und alle Beteiligten zur Übernahme von entsprechender Verantwortung motiviert werden. Will ein Unternehmen dauerhaft auf seinen relevanten Märkten bestehen, muß es der wachsenden Bedeutung der Organisations- und Personalentwicklung durch eine zeitgemäße Form der Arbeitsorganisation Rechnung tragen. Fehlt die Bereitschaft sich den Veränderungen der Umwelt anzupassen, können die Unternehmen z.B. die Wettbewerbsposition auf ihren relevanten Märkten und die Mitarbeiter ihre qualifikationsgemäße Einsetzbarkeit verlieren. Die eigenen Mitarbeiter verlieren am Arbeitsmarkt und so auch für ihr Unternehmen an Wert, bezogen auf ihr Qualifikationspotential. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit einer der Gestaltungsformen moderner Arbeitsorganisation - der Gruppenarbeit. Sie ist besonders in der letzten Zeit wieder zu Mittelpunkt der Diskussion geworden. Bevor sich ein Unternehmen zu einer Umstrukturierung der Arbeitsorganisation beispielsweise durch die Einführung von Gruppenarbeit entscheidet, sollte geklärt sein, ob sich die Änderung wirklich lohnt, oder ob man nicht unter Umständen altbewährte Strukturen irreversibel zerstört, ohne eine wirkliche Verbesserung zu erzielen. Denn auch wenn in der Literatur die Einführung von Gruppenarbeit oft als ein Allheilmittel angesehen wird, wurde vielmehr in der Praxis festgestellt, daß die Einführung von Gruppenarbeit in einigen, wenn auch wenigen Fällen, geradezu kontraproduktiv sein kann. Aus diesem Grunde sollte vorher eine Machbarkeitsstudie zur Einführung von Gruppenarbeit durchgeführt werden, die speziell auf die Situation und die Anforderungen des jeweiligen Unternehmens zugeschnitten ist. Folgende Fragen zur Klärung der Machbarkeit sollen in dieser Arbeit behandelt werden: - Was sind die Grundgedanken der Gruppenarbeit? - Welches Ziel wird mit der Einführung von Gruppenarbeit allgemein verfolgt? - Welche konkreten Verbesserungen kann die Gruppenarbeit grundsätzlich erzielen und welche erhoffe ich mir speziell für mein Unternehmen? - Können die konkreten Ergebnisse und Verbesserungen auch durch andere Umstrukturierungsmaßnahmen erreicht werden, die möglicherweise kostengünstiger sind? - Sind meine Mitarbeiter für die Gruppenarbeit geeignet? Auf welchem Niveau bezüglich der neuen Anforderungen an die Mitarbeiter liegen wir derzeit? - Welchen Zeitaufwand bedarf es, die Mitarbeiter zu schulen und einzuarbeiten? - Welche Voraussetzungen müssen für eine erfolgreiche Einführung geschaffen werden? Der Fragenkatolog wird sich für den Leser dieser Arbeit nach und nach mit Antworten füllen, die konkret auf die ERCO Leuchten GmbH zugeschnitten sind. Für andere Unternehmen kann diese Arbeit für einen ersten Einstieg in die Thematik und zur Vermittlung von Grundlagenwissen sehr hilfreich sein, bezüglich der Machbarkeit ist sie jedoch allenfalls beispielhaft als Ansatz verwendbar. Letztlich muß jedes Unternehmen individuell die Beantwortung der Grundsatzfragen vornehmen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsve...

Klappentext

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Unternehmen stehen in der heutigen Zeit wachsenden Herausforderungen gegenüber. Allen Anforderungen des Marktes nach höherer Reaktionsfähigkeit und Flexibilität, hoher Prozeß- und Produktqualität, ausgeprägter Kundenorientierung bei niedrigen und konkurrenzfähigen Kosten gleichzeitig gerecht zu werden, schließt sich nach klassischer Lehre aus. Nur dasjenige Unternehmen kann bestehen, dem es über die Detailverbesserung hinaus gelingt, seine Aufbau- und Ablauforganisation so auszurichten, daß Kreativität, Einsatzbereitschaft und Gestaltungswillen seiner Mitarbeiter zur gemeinsamen Verwirklichung der Unternehmensziele mobilisiert und alle Beteiligten zur Übernahme von entsprechender Verantwortung motiviert werden. Will ein Unternehmen dauerhaft auf seinen relevanten Märkten bestehen, muß es der wachsenden Bedeutung der Organisations- und Personalentwicklung durch eine zeitgemäße Form der Arbeitsorganisation Rechnung tragen. Fehlt die Bereitschaft sich den Veränderungen der Umwelt anzupassen, können die Unternehmen z.B. die Wettbewerbsposition auf ihren relevanten Märkten und die Mitarbeiter ihre qualifikationsgemäße Einsetzbarkeit verlieren. Die eigenen Mitarbeiter verlieren am Arbeitsmarkt und so auch für ihr Unternehmen an Wert, bezogen auf ihr Qualifikationspotential. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit einer der Gestaltungsformen moderner Arbeitsorganisation - der Gruppenarbeit. Sie ist besonders in der letzten Zeit wieder zu Mittelpunkt der Diskussion geworden. Bevor sich ein Unternehmen zu einer Umstrukturierung der Arbeitsorganisation beispielsweise durch die Einführung von Gruppenarbeit entscheidet, sollte geklärt sein, ob sich die Änderung wirklich lohnt, oder ob man nicht unter Umständen altbewährte Strukturen irreversibel zerstört, ohne eine wirkliche Verbesserung zu erzielen. Denn auch wenn in der Literatur die Einführung von Gruppenarbeit oft als ein Allheilmittel angesehen wird, wurde vielmehr in der Praxis festgestellt, daß die Einführung von Gruppenarbeit in einigen, wenn auch wenigen Fällen, geradezu kontraproduktiv sein kann. Aus diesem Grunde sollte vorher eine Machbarkeitsstudie zur Einführung von Gruppenarbeit durchgeführt werden, die speziell auf die Situation und die Anforderungen des jeweiligen Unternehmens zugeschnitten ist. Folgende Fragen zur Klärung der Machbarkeit sollen in dieser Arbeit behandelt werden: - Was sind die Grundgedanken der Gruppenarbeit? - Welches Ziel wird mit [...]

Produktinformationen

Titel: Einführung von Gruppenarbeit
Untertitel: Machbarkeitsstudie für ein mittelständisches Unternehmen der Leuchtenindustrie
Autor:
EAN: 9783838617947
ISBN: 978-3-8386-1794-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 195g
Größe: H210mm x B148mm x T9mm
Jahr: 1999