Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jagd im Wald - religiöser Kontext innerhalb Gillis van Coninxloos Spätwerken

  • Kartonierter Einband
  • 80 Seiten
Nach seiner Exilzeit in Frankenthal, verschlug es den flämischen Künstler Gillis van Coninxloo (1544- ca.1607) nach Amsterdam. Dor... Weiterlesen
20%
49.50 CHF 39.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Nach seiner Exilzeit in Frankenthal, verschlug es den flämischen Künstler Gillis van Coninxloo (1544- ca.1607) nach Amsterdam. Dort bestanden seine Spätwerke vorrangig aus Waldlandschaften mit integrierten Jagdszenen. Ausgehend von Martin Papenbrocks These, dass der Wald im konfessionellen Kontext ein Exilmoment beinhalte, wird das Motiv des Waldes näher beleuchtet und in Verbindung mit dem zeitgenössischen Verständnis der Transzendenz im Wald gebracht. Wie äußert sich Gottes Existenz in der waldigen Landschaft innerhalb Gillis van Coninxloo s Spätwerke und bilden diese im Zusammenhang mit den hinzugefügten Staffagen einen interkontextuellen Aussagewert? Schließlich stellte die Jagd einen beliebten Zeitvertreib der Adligen und des wohlhabenden Bürgertums dar.

Klappentext

Nach seiner Exilzeit in Frankenthal, verschlug es den flämischen Künstler Gillis van Coninxloo (1544- ca.1607) nach Amsterdam. Dort bestanden seine Spätwerke vorrangig aus Waldlandschaften mit integrierten Jagdszenen. Ausgehend von Martin Papenbrocks These, dass der Wald im konfessionellen Kontext ein Exilmoment beinhalte, wird das Motiv des Waldes näher beleuchtet und in Verbindung mit dem zeitgenössischen Verständnis der Transzendenz im Wald gebracht. Wie äußert sich Gottes Existenz in der waldigen Landschaft innerhalb Gillis van Coninxloos Spätwerken und bilden diese im Zusammenhang mit den hinzugefügten Staffagen einen interkontextuellen Aussagewert? Schließlich stellte die Jagd einen beliebten Zeitvertreib der Adligen und des wohlhabenden Bürgertums dar.

Produktinformationen

Titel: Jagd im Wald - religiöser Kontext innerhalb Gillis van Coninxloos Spätwerken
Autor:
EAN: 9783842886063
ISBN: 978-3-8428-8606-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Diplomica Verlag GmbH
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 80
Gewicht: 140g
Größe: H220mm x B155mm x T5mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen