Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Warum so wenig Frauen rappen

  • Kartonierter Einband
  • 152 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Pyranja wurde in unzähligen Interviews nach den Gründen befragt, warum es im Vergleich zu den Jungs nur so wenig Rapperinnen gibt.... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Pyranja wurde in unzähligen Interviews nach den Gründen befragt, warum es im Vergleich zu den Jungs nur so wenig Rapperinnen gibt. Im Rahmen ihres Studiums bekam sie die Gelegeheit sich dieser Frage einmal von wissenschaftlicher Seite aus zu nähern. Ausgehend vom geschichtlichen Hintergrund und der historischen Entwicklung der HipHop-Kultur in seinem Ursprungsland USA werden die Ergebnisse des Diskurses über die Jugendverbote von deutschen HipHop-Tonträgern zusammengetragen, die aufgrund von angeblich frauenfeindlichen und sexistischen Rap-Texten von der BPjM indiziert wurden. Zudem wurden zehn unterschiedliche Experten aus der deutschen HipHop-Szene nach ihren Meinungen hinsichtlich der Diskriminierung von Frauen und insbesondere Rapperinnen befragt. Pyranja ist sehr stark in der HipHop-Szene verwurzelt und zeigt in ihrem Buch diverse Zusammenhänge und Korrelationen, die von Außenstehenden selten wahrgenommen und beachtet werden.

Autorentext

Pyranja - Rapperin seit 1996. Schreibt Kolumnen und moderiert eine eigene HipHop-Sendung bei Radio Fritz in Berlin. Gibt Rap-Workshops für Jugendliche und ist Labelchefin von Pyranja Records. Studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste in Berlin - vorliegendes Buch entstand aus ihrer Diplomarbeit.



Klappentext

Pyranja wurde in unzähligen Interviews nach den Gründen befragt, warum es im Vergleich zu den Jungs nur so wenig Rapperinnen gibt. Im Rahmen ihres Studiums bekam sie die Gelegeheit sich dieser Frage einmal von wissenschaftlicher Seite aus zu nähern. Ausgehend vom geschichtlichen Hintergrund und der historischen Entwicklung der HipHop-Kultur in seinem Ursprungsland USA werden die Ergebnisse des Diskurses über die Jugendverbote von deutschen HipHop-Tonträgern zusammengetragen, die aufgrund von angeblich frauenfeindlichen und sexistischen Rap-Texten von der BPjM indiziert wurden. Zudem wurden zehn unterschiedliche Experten aus der deutschen HipHop-Szene nach ihren Meinungen hinsichtlich der Diskriminierung von Frauen und insbesondere Rapperinnen befragt. Pyranja ist sehr stark in der HipHop-Szene verwurzelt und zeigt in ihrem Buch diverse Zusammenhänge und Korrelationen, die von Außenstehenden selten wahrgenommen und beachtet werden.

Produktinformationen

Titel: Warum so wenig Frauen rappen
Untertitel: Ursachen, Hintergründe, Antworten
Autor:
EAN: 9783836464109
ISBN: 978-3-8364-6410-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 243g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2014

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel