Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Untersuchungen zur Poetik Günter de Bruyns

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
De Bruyn hat in der DDR eine unabhängige Position zu literarischen, kulturellen und politischen Fragen vertreten. In der Bun... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

De Bruyn hat in der DDR eine unabhängige Position zu literarischen, kulturellen und politischen Fragen vertreten. In der Bundesrepublik setzt er dieses Engagement fort, da er von der Verantwortung des Schriftstellers und der aufklärerischen Funktion der Literatur überzeugt ist. Er nutzt das erzähltechnische Repertoire des modernen Erzählens nur bedingt, da er die ästhetische Gestaltung der aufklärerischen Intention unterordnet und Wert auf Verständlichkeit legt. De Bruyns Auseinandersetzung mit anderen Schriftstellern und literarischen Strömungen bildet den Schwerpunkt dieser Untersuchung. Anhand des Vergleiches mit Jean Paul, Th. Fontane, Th. Mann, H. Böll, U. Johnson, M. Walser und Ch. Wolf wird sein Poesie-Verständnis dargestellt.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Funktion und Wirkung der Literatur: De Bruyns Utopie-Verständnis - Zeitgenossenschaft: Heimatideal und Engagement - Realismus-Verständnis: Verhältnis zur literarischen Tradition und Moderne - Umsetzung der literaturtheoretischen Positionen in Neue Herrlichkeit.

Produktinformationen

Titel: Untersuchungen zur Poetik Günter de Bruyns
Autor:
EAN: 9783631481295
ISBN: 978-3-631-48129-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 318g
Größe: H325mm x B151mm x T16mm
Jahr: 1994

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel