Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erwachsenwerden in der Mediengesellschaft

  • Kartonierter Einband
  • 56 Seiten
Erotik und Sexualität haben spätestens seit der Einführung des privaten Rundfunks ihren festen Platz im deutschen Fernsehprogramm,... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Erotik und Sexualität haben spätestens seit der Einführung des privaten Rundfunks ihren festen Platz im deutschen Fernsehprogramm, denn: "Sex sells"! Frei nach diesem Motto bedienen sich heute nahezu rund um die Uhr Fernsehsendungen jeder Fasson des vermeintlichen Quotengaranten. Mit seiner wachsenden Bedeutung in der Fernsehlandschaft Deutschlands wurden die Stimmen derer immer lauter, die diese Entwicklung mit Sorge verfolgen. Besonders das Einflusspotenzial auf Jugendliche ist immer wieder Gegenstand vieler kritischer Betrachtungen. Die Autorin dieses Buches geht genau dieser Sorge auf den Grund. Welche Rolle spielt das Fernsehen für die sexuelle Sozialisation im Kindes- und Jugendalter? Inwiefern erklären Theorien der Medienwirkungs- und -Rezeptionsforschung eine Veränderung jugendlichen Sexualverhaltens? Den Leser erwartet in diesem Buch eine Analyse dieser visuellen Verführung.

Autorentext

Anja Martens, Bachelor of Arts Sozialwissenschaften mit Spezialisierung auf Soziologie und Volkswirtschaftslehre

Produktinformationen

Titel: Erwachsenwerden in der Mediengesellschaft
Untertitel: Wie das Fernsehen das Sexualverhalten von Jugendlichen beeinflussen kann. Eine soziologische Erörterung
Autor:
EAN: 9783639271515
ISBN: 978-3-639-27151-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 103g
Größe: H221mm x B151mm x T10mm
Jahr: 2010
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen