Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Prävention bei sozial benachteiligten Kindern

  • Kartonierter Einband
  • 251 Seiten
Der Einfluss sozialer Faktoren auf die Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen ist besonders deutlich an den Früherkennungsunter... Weiterlesen
20%
49.90 CHF 39.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Der Einfluss sozialer Faktoren auf die Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen ist besonders deutlich an den Früherkennungsuntersuchungen im Kindesalter abzulesen. Geringe Teilnahmeraten sind vor allem bei sozial benachteiligten Kindern festzustellen. Krankheiten und Entwicklungsverzögerungen können daher bei diesen Kindern nicht rechtzeitig erkannt und behandelt werden. Somit erreicht das universell ausgerichtete Präventionsprogramm gerade diejenigen Bevölkerungsgruppen nicht, die am meisten von ihm profitieren würden.Diese Studie analysiert erstmals detailliert die Ursachen der niedrigen Teilnahme sozial benachteiligter Kinder an Präventionsmaßnahmen. Auf Grundlage der Analyse werden im Anschluss bedarfsorientierte und zielgruppenspezifische Strategien zur Steigerung der Inanspruchnahme ebenso erörtert wie innovative Möglichkeiten, sozial benachteiligte Kinder und deren Eltern umfassend gesundheitlich zu versorgen und zu beraten.

Autorentext

Anja Langness; Dr., Gesundheitswissenschaftlerin, Gütersloh

Produktinformationen

Titel: Prävention bei sozial benachteiligten Kindern
Untertitel: Eine Studie zur Inanspruchnahme von Früherkennungsuntersuchungen
Autor:
EAN: 9783456844503
ISBN: 978-3-456-84450-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Hogrefe, vorm. Hans Huber
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 251
Gewicht: 437g
Größe: H229mm x B157mm x T17mm
Jahr: 2007
Auflage: 1., Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen