Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Frühprävention durch Innovation Education. Reduzierung von stressbedingten Krankheitsbildern

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pädagogik - Reformpädagogik, Note: 1, Universität Salzburg, Sprache: Deutsch, Abst... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pädagogik - Reformpädagogik, Note: 1, Universität Salzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit möchte sich im Folgenden mit der Lösungsfindung für eine Reduzierung von stressbedingten Krankheitsbildern und der gleichzeitigen Ausbildung von innovativen und kreativen zukünftigen Arbeitskräften in Form der Innovation Education auseinandersetzen. Hierfür soll zuerst ein Überblick über die Felder "Innovation Education" und "stressbedingte Krankheitsbilder" gegeben werden. Die Fragestellung lautet: "Wie kann Innovation Education zur Ausbildung von künftigen Fachkräften auf dem internationalen Arbeitsmarkt beitragen und zugleich Krankheitsbilder, die zum Ausscheiden führen, beeinflussen?" Anschließend werden Modelle und Konzepte vorgestellt und mögliche Einflüsse auf die Arbeitskraft herausgefiltert. Heutzutage wird in den Medien immer wieder von Arbeits- beziehungsweise Fachkräftemangel berichtet. Aktuelle Forschungsergebnisse zeigen jedoch, dass dies bisher nicht der Fall ist. Dennoch führen dynamische Prozesse der Wirtschaft, so wie die demographische Entwicklung, langfristig betrachtet in Richtung einer Angebotsknappheit von Fachkräften, vor allem im hochqualifizierten Bereich. Ursachen hierfür sind neben der sinkenden Geburtenrate und Überalterung der Bevölkerung, sowie fehlenden Einrichtungen zur Kinderbetreuung, vor allem die fehlende Nutzung von noch offenen Potentialen seitens Fachkräften sowie die Kompromissbereitschaft von Betrieben. Um eine Verbesserung seitens der Potentiale von Fachkräften zu erreichen, wird aus volkswirtschaftlicher Sicht zu einer Anhebung des Ausbildungs- und Weiterbildungsangebots geraten, was wiederum die politische Relevanz von Investitionen in diesem Bereich betrifft. Dennoch ist es in einer global vernetzen Welt von großer Bedeutung, nicht nur nationale Standards erfüllen zu können, sondern auch auf dem internationalen Arbeitsmarkt attraktiv zu bleiben. Hierbei stehen nicht nur das fachliche Wissen im Fokus der Betriebe, sondern auch immer stärker die Vermittlung von nichtformalen Kenntnissen und Werten. Die Nachfrage nach innovativen und kreativen Arbeitskräften wächst entsprechend auf den Arbeitsmarkt. Mit den steigenden Ansprüchen an Arbeitnehmer geht zudem ein erhöhter Leistungsanspruch einher, welcher nicht nur in Prüfungssituationen, sondern auch Vorstellungsgesprächen, Präsentationen und Ähnlichem zu Anspannungen bis hin zu Ängsten führen kann.

Produktinformationen

Titel: Frühprävention durch Innovation Education. Reduzierung von stressbedingten Krankheitsbildern
Autor:
EAN: 9783346121745
ISBN: 978-3-346-12174-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 51g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2020