Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schriftauslegung im Ezechielbuch

  • Fester Einband
  • 468 Seiten
In der Reihe Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft (BZAW) erscheinen Arbeiten zu sämtlichen Gebieten der... Weiterlesen
20%
208.00 CHF 166.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In der Reihe Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft (BZAW) erscheinen Arbeiten zu sämtlichen Gebieten der alttestamentlichen Wissenschaft. Im Zentrum steht die Hebräische Bibel, ihr Vor- und Nachleben im antiken Judentum sowie ihre vielfache Verzweigung in die benachbarten Kulturen der altorientalischen und hellenistisch-römischen Welt.

Die Studie untersucht das Phänomen der innerbiblischen Schriftauslegung am Beispiel der Heilsprophetien in Ez 34-39. In einer redaktionsgeschichtlichen Gesamtanalyse dieser Kapitel wird das literarische Wachstum unter dem Gesichtspunkt der Schriftauslegung in den Blick genommen, indem für jede Stufe der redaktionsgeschichtlichen Rekonstruktion nach vorgegebenen Texten im Buch selbst wie außerhalb des Buches gefragt wird. Dabei wird zuerst ein differenziertes Entstehungsmodell der Kapitel Ez 34-39 vorgelegt, das nicht nur die abweichende Kapitelanordnung des griechischen Textzeugen Pap. 967 berücksichtigt, sondern auch neues Licht auf die Genese des Buches als Ganzes wirft. Weiterhin kann in der literatur- und theologiegeschichtlichen Entwicklung eine Entwicklung der Schriftauslegung als hermeneutisches Prinzip nachgewiesen werden, die hier zum ersten Mal beschrieben wird. In seiner "Schriftgelehrsamkeit" erweist sich das Ezechielbuch als Kompendium prophetischer Überlieferung und ist insbesondere auf die Überbietung und Erfüllung des Jeremiabuches hin angelegt.

Autorentext

Anja Klein, Georg-August-Universität Göttingen.



Zusammenfassung
"Die leicht überabreitete Fassung der von Reinhard G. Kratz betreuten und von der Theologischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen angenommenen Dissertation beeindruckt nicht nur durch genaue und methodisch sehr umsichtige literarische Analysen, sondern auch durch die Fähigkeit der Autorin, ihre Ergebnisse zu einer überzeugenden These zusammenführen." Thilo Alexander Rudnig in: Theologische Literaturzeitung 136 (2011) 1

Produktinformationen

Titel: Schriftauslegung im Ezechielbuch
Untertitel: Redaktionsgeschichtliche Untersuchungen zu Ez 34-39
Autor:
EAN: 9783110208580
ISBN: 978-3-11-020858-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 468
Gewicht: 841g
Größe: H230mm x B155mm x T31mm
Jahr: 2008