Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Medienereignis "Flashmob". Über die Sichtbarmachung und Evidenz einer virtuellen Gemeinschaft

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, Note: 1,3, Hochschule Merseburg (Soziale Arbeit.Medien.Ku... Weiterlesen
20%
47.50 CHF 38.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, Note: 1,3, Hochschule Merseburg (Soziale Arbeit.Medien.Kultur), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschaftigt sich mit dem Phanomen des Flashmobs. Auf Grundlage der Feststellung, dass mediale Dokumentationen des Flashmobs seit seiner Entstehung an Bedeutung gewonnen haben, wird dieser unter dem Aspekt der Produktion von Sichtbarkeit und Evidenz betrachtet. Ziel ist es die Funktion sowohl der Live-Aufführung des Flashmobs als auch dessen Medialisierung zu ergründen. Zu diesem Zweck werden zwei Phasen analytisch unterschieden: die der Materialisierung, die durch den Ubergang vom virtuellen Raum des Internets zum materiellen Raum der Stadt gekennzeichnet ist und die der Entmaterialisierung, die durch den gegenlaufigen Prozess der Rückführung vom Raum der Stadt in den des Internets beschrieben wird. Es wird gezeigt, dass der Flashmob der virtuellen Gemeinschaft zu Sichtbarkeit verhilft und gleichsam Evidenz deren Existenz herstellt. Eine performative Beweisführung.

Klappentext

Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Kulturwissenschaft, Note: 1,3, Hochschule Merseburg (Soziale Arbeit.Medien.Kultur), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit bescha ftigt sich mit dem Pha nomen des Flashmobs. Auf Grundlage der Feststellung, dass mediale Dokumentationen des Flashmobs seit seiner Entstehung an Bedeutung gewonnen haben, wird dieser unter dem Aspekt der Produktion von Sichtbarkeit und Evidenz betrachtet. Ziel ist es die Funktion sowohl der Live-Auffu hrung des Flashmobs als auch dessen Medialisierung zu ergru nden. Zu diesem Zweck werden zwei Phasen analytisch unterschieden: die der Materialisierung, die durch den U bergang vom virtuellen Raum des Internets zum materiellen Raum der Stadt gekennzeichnet ist und die der Entmaterialisierung, die durch den gegenla ufigen Prozess der Ru ckfu hrung vom Raum der Stadt in den des Internets beschrieben wird. Es wird gezeigt, dass der Flashmob der virtuellen Gemeinschaft zu Sichtbarkeit verhilft und gleichsam Evidenz deren Existenz herstellt. Eine performative Beweisfu hrung.

Produktinformationen

Titel: Medienereignis "Flashmob". Über die Sichtbarmachung und Evidenz einer virtuellen Gemeinschaft
Untertitel: Magisterarbeit
Autor:
EAN: 9783640822560
ISBN: 978-3-640-82256-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 155g
Größe: H210mm x B148mm x T6mm
Jahr: 2011
Auflage: 3. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen