Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kunst- und Kulturgutraub

  • Fester Einband
  • 385 Seiten
Der Kunst und Kulturgutraub wurde von den Nationalsozialisten in den besetzten Ländern Europas mit unter- schiedlicher Inten... Weiterlesen
20%
57.50 CHF 46.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Der Kunst und Kulturgutraub wurde von den Nationalsozialisten in den besetzten Ländern Europas mit unter- schiedlicher Intensität durchgeführt. Anhand zweier Extrembeispiele, Frankreich und der Sowjetunion, wer- den nicht nur Schätzungen über Art und Umfang der geplünderten Objekte gegeben, sondern vor allem Struktur und Motivation der am Kulturgutraub beteiligten Organisationen dargestellt. Der Kulturgutraub der Nationalsozialisten, der überwiegend von »Experten« durchgeführt wurde, zeichnet zugleich ein bedrückendes Bild der Geisteswissenschaften jener Zeit. Kunsthistoriker, Prähistoriker, Archivare und Bibliothekare beteiligten sich gleichermaßen an der kulturellen Ausplünderung der besetzten Länder.

Produktinformationen

Titel: Kunst- und Kulturgutraub
Untertitel: Eine vergleichende Studie zur Besatzungspolitik der Nationalsozialisten in Frankreich und der Sowjetunion
Autor:
EAN: 9783825309947
ISBN: 978-3-8253-0994-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 385
Gewicht: 769g
Größe: H251mm x B180mm x T25mm
Jahr: 2000

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen