Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mitbestimmung in Europa

  • Kartonierter Einband
  • 80 Seiten
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Der Aspekt der Arbeitnehmermitbestimmung ist ein oft emotional beladener Be reich, da hier tra... Weiterlesen
20%
53.90 CHF 43.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Der Aspekt der Arbeitnehmermitbestimmung ist ein oft emotional beladener Be reich, da hier traditionelle Werte und Rechte sowohl der Ar beit neh mer ver tre ter als auch der Kapitalgeber berührt werden. Thema dieser Arbeit ist die Dar stellung der Mitbestimmung in Europa (EU), auch unter Einbeziehung der Eu ropäischen Aktiengesellschaft (SE) und der Regelungen für europaweite Ver schmelzungen von Kapitalgesellschaften. Aufgrund der historisch un ter schied lichen Entwicklung erfolgt eine getrennte Aufführung der Staaten in zwei Blöcken. Für die EU-15-Staaten werden exemplarisch Deutschland, Groß bri tannien (UK), Frankreich, Schweden und die Niederlande betrachtet. Bei den neuen Mitgliedstaaten stehen Polen, Tschechien, Slowenien, Lettland und Un garn im Blickpunkt. Die Umsetzung der Richtlinie zur Ar beit neh mer mit be stim mung in der SE und der Verschmelzungsrichtlinie werden anhand der ge setz lichen Regelungen in Deutschland dargestellt. Die ses Buch richtet sich an Studierende an Universitäten und Fach hoch schu len, die sich mit europäischem Gesellschaftsrecht beschäftigen, sowie an sons tige an der Thematik der Mitbestimmung Interessierte.

Autorentext

Dipl.-Betriebswirtin (FH), Studium der Betriebswirtschaft an der FH Mainz, Weiterbildungsstudium Business Law (LL.M) an der FH Mainz, mehrjährige Berufspraxis in privatwirtschaftlichen Unternehmen.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Der Aspekt der Arbeitnehmermitbestimmung ist ein oft emotional beladener Be­reich, da hier traditionelle Werte und Rechte sowohl der Ar­beit­neh­mer­ver­tre­ter als auch der Kapitalgeber berührt werden. Thema dieser Arbeit ist die Dar­stellung der Mitbestimmung in Europa (EU), auch unter Einbeziehung der Eu­ropäischen Aktiengesellschaft (SE) und der Regelungen für europaweite Ver­schmelzungen von Kapitalgesellschaften. Aufgrund der historisch un­ter­schied­lichen Entwicklung erfolgt eine getrennte Aufführung der Staaten in zwei Blöcken. Für die EU-15-Staaten werden exemplarisch Deutschland, Groß­bri­tannien (UK), Frankreich, Schweden und die Niederlande betrachtet. Bei den neuen Mitgliedstaaten stehen Polen, Tschechien, Slowenien, Lettland und Un­garn im Blickpunkt. Die Umsetzung der Richtlinie zur Ar­beit­neh­mer­mit­be­stim­mung in der SE und der Verschmelzungsrichtlinie werden anhand der ge­setz­lichen Regelungen in Deutschland dargestellt. Die­ses Buch richtet sich an Studierende an Universitäten und Fach­hoch­schu­len, die sich mit europäischem Gesellschaftsrecht beschäftigen, sowie an sons­tige an der Thematik der Mitbestimmung Interessierte.

Produktinformationen

Titel: Mitbestimmung in Europa
Untertitel: Vor dem Hintergrund der Niederlassungsfreiheit
Autor:
EAN: 9783639408461
ISBN: 978-3-639-40846-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Wirtschaft
Anzahl Seiten: 80
Gewicht: 136g
Größe: H220mm x B150mm x T5mm
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen