Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der EU-Arbeitsmarkt - Meine Zukunft

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 2,0, accadis Hochschule - Internationale Berufsakade... Weiterlesen
20%
61.50 CHF 49.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 2,0, accadis Hochschule - Internationale Berufsakademie Bad Homburg (Betriebswirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Mit der europäischen Integration hat sich auch der Arbeitsmarkt erweitert und verändert. Die Union steht heute vor der Herausforderung, eine echte Mobilitätszone zu schaffen, in der die Freizügigkeit nicht nur ein gesetzlich festgeschriebenes Recht ist, sondern zur alltäglichen Wirklichkeit für die Bürger Europas wird. Globalisierung heißt ein sehr bedeutendes Schlüsselwort in unserer Wirtschaft. Internationale Arbeitsteilung und grenzüberschreitende Zusammenarbeit sollen höhere Einkommen und Unternehmensgewinne erzielen lassen und den Wohlstand in jedem Mitgliedsland steigern. Meine Ausbildung zur IDA ist fast beendet, und der Schritt ins Berufsleben steht bevor. Aufgrund der Jobangebote an Ehemalige hat sich gezeigt, dass wir IDAs als eine Art Allround-Talente in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt werden können. Doch eines haben alle Bereiche gemeinsam: Ihre Firmen gehören dem internationalen, meist europäischen Arbeitsmarkt an. Daher werde ich an Hand dieser Projektarbeit für zukünftige IDAs und für mich selbst den europäischen Arbeitsmarkt unter die Lupe nehmen. Hierbei werde ich nach einem historischen Abriss über die EU klären, was mein zukünftiger Arbeitsraum mir bietet und welche Qualifikationen er fordert. Ein entscheidender Punkt bei der Wahl eines anderen Landes ist auch das soziale Netz, das in Krankheitsfällen und im Hinblick auf meine spätere Rente sehr wichtig ist. Deshalb gehe ich in einem Kapitel intensiver auf die sozialen Aspekte in der EU ein. Zum Schluss dieser Projektarbeit stelle ich noch einige offizielle Stellen vor, die mir bei einer Arbeitssuche weiterhelfen können und Auskünfte erteilen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Problemstellung1 1.2Hintergrundwissen zur EU1 1.3Geschichtliche Daten zur Entwicklung der EU3 2.Der EU-Arbeitsmarkt stellt sich vor5 2.1Die aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt5 2.2Die Erwerbstätigen6 2.3Die Arbeitszeit6 3.Die Freiheiten innerhalb der EU7 3.1Die Freizügigkeiten7 3.2Anerkennung von Qualifikationen8 3.3Löhne und Gehälter in der EU10 4.Die Anforderungen des EU-Arbeitsmarktes10 4.1Ohne Fremdsprachen keine Chance10 4.2Internationale Erfahrungen11 4.3Das Persönlichkeitsprofil12 5.Auswirkung des Euros auf den EU-Arbeitsmarkt13 6.Die europäische Sozialpolitik14 6.1Allgemeines14 6.2Die Rente14 6.3Sozialabgaben16 6.4Sozialversicherung16 7.Hilfe bei der Stellensuche17 8.Schlusswort18

Klappentext

Inhaltsangabe:Einleitung: Mit der europäischen Integration hat sich auch der Arbeitsmarkt erweitert und verändert. Die Union steht heute vor der Herausforderung, eine echte Mobilitätszone zu schaffen, in der die Freizügigkeit nicht nur ein gesetzlich festgeschriebenes Recht ist, sondern zur alltäglichen Wirklichkeit für die Bürger Europas wird. Globalisierung heißt ein sehr bedeutendes Schlüsselwort in unserer Wirtschaft. Internationale Arbeitsteilung und grenzüberschreitende Zusammenarbeit sollen höhere Einkommen und Unternehmensgewinne erzielen lassen und den Wohlstand in jedem Mitgliedsland steigern. Meine Ausbildung zur IDA ist fast beendet, und der Schritt ins Berufsleben steht bevor. Aufgrund der Jobangebote an Ehemalige hat sich gezeigt, dass wir IDAs als eine Art Allround-Talente in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt werden können. Doch eines haben alle Bereiche gemeinsam: Ihre Firmen gehören dem internationalen, meist europäischen Arbeitsmarkt an. Daher werde ich an Hand dieser Projektarbeit für zukünftige IDAs und für mich selbst den europäischen Arbeitsmarkt unter die Lupe nehmen. Hierbei werde ich nach einem historischen Abriss über die EU klären, was mein zukünftiger Arbeitsraum mir bietet und welche Qualifikationen er fordert. Ein entscheidender Punkt bei der Wahl eines anderen Landes ist auch das soziale Netz, das in Krankheitsfällen und im Hinblick auf meine spätere Rente sehr wichtig ist. Deshalb gehe ich in einem Kapitel intensiver auf die sozialen Aspekte in der EU ein. Zum Schluss dieser Projektarbeit stelle ich noch einige offizielle Stellen vor, die mir bei einer Arbeitssuche weiterhelfen können und Auskünfte erteilen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Problemstellung1 1.2Hintergrundwissen zur EU1 1.3Geschichtliche Daten zur Entwicklung der EU3 2.Der EU-Arbeitsmarkt stellt sich vor5 2.1Die aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt5 2.2Die Erwerbstätigen6 2.3Die Arbeitszeit6 3.Die Freiheiten innerhalb der EU7 3.1Die Freizügigkeiten7 3.2Anerkennung von Qualifikationen8 3.3Löhne und Gehälter in der EU10 4.Die Anforderungen des EU-Arbeitsmarktes10 4.1Ohne Fremdsprachen keine Chance10 4.2Internationale Erfahrungen11 4.3Das Persönlichkeitsprofil12 5.Auswirkung des Euros auf den EU-Arbeitsmarkt13 6.Die europäische Sozialpolitik14 6.1Allgemeines14 6.2Die Rente14 6.3Sozialabgaben16 6.4Sozialversicherung16 7.Hilfe bei der Stellensuche17 8.Schlusswort18

Produktinformationen

Titel: Der EU-Arbeitsmarkt - Meine Zukunft
Autor:
EAN: 9783838626772
ISBN: 978-3-8386-2677-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 72g
Größe: H210mm x B148mm x T3mm
Jahr: 2000

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen