Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vergleich zwischen Samuel Becketts Stücken 'Warten auf Godot', 'Das letzte Band' und 'Glückliche Tage' mit besonderem Schwerpunkt auf dem Verhältnis zwischen den Personen...

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, Universität Augsburg, Veranstaltu... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, Universität Augsburg, Veranstaltung: Proseminar: Vom Text zur Aufführung: Wirkungsästhetische Aspekte einer Theaterinszenierung, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Ich habe die drei Stücke "Warten auf Godot", "Glückliche Tage" und "Das letzte Band" untersucht und verglichen hinsichtlich der Themen Langeweile, Dialog, Tod / Todesnähe, Erinnerungen, Entwicklungen, Zukunft, Verhältnis zwischen den Personen. , Abstract: Analyse der drei Stücke: "Warten auf Godot", "Glückliche Tage" und "Das letzte Band" von Samuel Beckett. Die Autorin vergleicht sie hinsichtlich der Themen: Langeweile, Dialog, Tod / Todesnähe, Erinnerungen, Entwicklungen und Zukunft. Zudem untersucht sie insbesondere die Beziehungen, die zwischen den einzelnen Partnern bestehen.

Produktinformationen

Titel: Vergleich zwischen Samuel Becketts Stücken 'Warten auf Godot', 'Das letzte Band' und 'Glückliche Tage' mit besonderem Schwerpunkt auf dem Verhältnis zwischen den Personen
Autor:
EAN: 9783638597326
ISBN: 978-3-638-59732-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 49g
Größe: H209mm x B144mm x T15mm
Jahr: 2007
Auflage: 2. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen