Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Galoppieren gegen den Wind

  • Kartonierter Einband
  • 208 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Kleines Dorf mit großer Vergangenheit: 1918 legte der im Pferderennsport engagierte Berliner Union-Klub in Mansbach den Gru... Weiterlesen
20%
21.90 CHF 17.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Kleines Dorf mit großer Vergangenheit: 1918 legte der im Pferderennsport engagierte Berliner Union-Klub in Mansbach den Grundstein für sein Union-Gestüt. Das nach modernsten Erkenntnissen angelegte Vollblutgestüt brachte dem Ort in der hessischen Vorderrhön weltweite Anerkennung.Das Gestüt wurde 1933 - von der Wehrmacht übernommen- zum Remonteamt. Zweimal im Jahr beurteilte die Kavallerieinspektion die bis zu 800 Pferde und wies sie ihrem jeweiligen Kriegseinsatz zu.Nach einer spektakulären Flucht der Remonteamtswärter mit den Pferden gen Osten wurde das Remonteamt 1945 von den Amerikanern eingenommen. Bald trafen Pferdetrecks ein, unter anderem edle Lipizzaner aus dem Gestüt Hostau, bevor sie zum Teil in die Spanische Hofreitschule in Wien überführt wurden.Nach dem Krieg folgte die Gründung eines Fohlenaufzuchthofes in der Tradition des Berliner Union-Gestüts sowie der Gründung der innovativen "Kurhessischen Fachschule für Pferdezucht und -haltung". Der Pferdehof "ArhönA" und zahlreiche private Pferdebesitzer führen heute die Pferdetradition in Mansbach fort.

Produktinformationen

Titel: Galoppieren gegen den Wind
Untertitel: Gestütsgeschichte Mansbach
Editor:
Autor:
EAN: 9783839105276
ISBN: 978-3-8391-0527-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 208
Gewicht: 378g
Größe: H222mm x B173mm x T18mm
Jahr: 2009
Land: DE