Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Tanzen als Möglichkeit der Motivation zum Einstieg in das eigenverantwortliche Sporttreiben im Kindesalter

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 2,7, Universität Erfurt, 42 Quellen im Lite... Weiterlesen
20%
47.50 CHF 38.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 2,7, Universität Erfurt, 42 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Möglichkeit der Motivation zum eigenverantwortlichen Sporttreiben durch Tanz, ist für mich aus verschiedenen Gründen als Thema meiner Prüfungsarbeit interessant. Ich betreibe in meiner Freizeit selbst Tanzsport und kann dessen wohltuende Effekte auf Körper und Geist immer wieder neu erfahren. Tanzen bedeutet für mich, den Körper genau zu spüren, sowie mich der Musik hinzugeben und mich auszudrücken. Vor allem nach langem Sitzen am Schreibtisch lockert diese Form von Ausdauerbelastung die verspannte Muskulatur, befreit das Gehirn von Denkblockaden und weckt die Lebensenergie. Gerade Kinder im Grundschulalter sollten davon profitieren können. Daher ist es meiner Meinung nach von großer Bedeutung, ihnen die Grundlagen des Tanzens zu vermitteln und sie so zu einem bewegten Leben zu ermutigen. Als Kindertanztrainerin in unserem Sportverein weiß ich, dass Kinder für Ausdauerbelastungen schwer zu begeistern sind. Tanzen gibt Ihnen die Möglichkeit sich mit Freude ausdauernd zu bewegen und Spaß am Sportreiben zu finden. Aus meiner bisherigen tanzpädagogischen Praxis habe ich erlebt, wie sich Tanz positiv auf das soziale Lernen, die Persönlichkeitsentwicklung und das psychische und physische Befinden des Menschen auswirken kann.

Klappentext

Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 2,7, Universität Erfurt, 42 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Möglichkeit der Motivation zum eigenverantwortlichen Sporttreiben durch Tanz, ist für mich aus verschiedenen Gründen als Thema meiner Prüfungsarbeit interessant. Ich betreibe in meiner Freizeit selbst Tanzsport und kann dessen wohltuende Effekte auf Körper und Geist immer wieder neu erfahren. Tanzen bedeutet für mich, den Körper genau zu spüren, sowie mich der Musik hinzugeben und mich auszudrücken. Vor allem nach langem Sitzen am Schreibtisch lockert diese Form von Ausdauerbelastung die verspannte Muskulatur, befreit das Gehirn von Denkblockaden und weckt die Lebensenergie. Gerade Kinder im Grundschulalter sollten davon profitieren können. Daher ist es meiner Meinung nach von großer Bedeutung, ihnen die Grundlagen des Tanzens zu vermitteln und sie so zu einem bewegten Leben zu ermutigen. Als Kindertanztrainerin in unserem Sportverein weiß ich, dass Kinder für Ausdauerbelastungen schwer zu begeistern sind. Tanzen gibt Ihnen die Möglichkeit sich mit Freude ausdauernd zu bewegen und Spaß am Sportreiben zu finden. Aus meiner bisherigen tanzpädagogischen Praxis habe ich erlebt, wie sich Tanz positiv auf das soziale Lernen, die Persönlichkeitsentwicklung und das psychische und physische Befinden des Menschen auswirken kann.

Produktinformationen

Titel: Tanzen als Möglichkeit der Motivation zum Einstieg in das eigenverantwortliche Sporttreiben im Kindesalter
Untertitel: Staatsexamensarbeit
Autor:
EAN: 9783640232314
ISBN: 978-3-640-23231-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 160g
Größe: H211mm x B148mm x T25mm
Jahr: 2008
Auflage: 2. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen