Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Demokratiedebatte zwischen Islamismus, Säkularismusund Reformdenken

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die islamische Welt ist durch ein weitgehendes Fehlen demokratischer Regierungsformen gekennzeichnet. Im Westen herrscht denn auch... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die islamische Welt ist durch ein weitgehendes Fehlen demokratischer Regierungsformen gekennzeichnet. Im Westen herrscht denn auch die Ansicht vor, dass Islam und Demokratie nur schwer oder überhaupt nicht kompatibel seien. Doch wie präsentiert sich das Verhältnis von Demokratie und Islam aus islamischer Perspektive? Stellt sich auch hier die Vereinbarkeitsfrage? Im Rahmen der politischen Philosophie analysiert und vergleicht Anita Manatschal die Demokratiekonzepte von sechs zeitgenössischen Intellektuellen - Islamisten, Säkularisten und Reformern aus der islamischen Welt. Nicht zuletzt soll mit diesem Vorgehen die Breite des Spektrums aufgezeigt werden, innerhalb der das Thema diskutiert wird. Das Buch richtet sich entsprechend an Personen, welche sich nicht mit pauschalen Antworten auf die Frage nach der Vereinbarkeit von Islam und Demokratie zufrieden geben und sich für die Argumente interessieren, die von Denkern aus dem islamischen Raum zum Thema vorgebracht werden.

Autorentext

Studium der Politikwissenschaften, der Allgemeinen Sprachwissenschaft und der Arabischen Sprach- und Literaturwissenschaft (Universität Zürich, Universidad Católica Quito, Ecuador); seit Mai 2008 wissenschaftliche Assistentin und Doktorandin am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Zürich.

Produktinformationen

Titel: Demokratiedebatte zwischen Islamismus, Säkularismusund Reformdenken
Untertitel: Eine Untersuchung von Vorschlägen zeitgenössischerIntellektueller aus dem islamischen Raum
Autor:
EAN: 9783639086034
ISBN: 978-3-639-08603-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 189g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel