Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gender Asset Gap

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es besteht kein Zweifel, dass es ein Gender Asset Gap gibt. Trotzdem ist wenig darüber bekannt. In den letzten zehn Jahren wurden ... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Es besteht kein Zweifel, dass es ein Gender Asset Gap gibt. Trotzdem ist wenig darüber bekannt. In den letzten zehn Jahren wurden zwar vermehrt Studien über geschlechtsspezifische Vermögensunterschiede durchgeführt, allerdings ist noch ein sehr großer Aufholbedarf erforderlich. Die Autorin möchte den interdisziplinären Versuch starten, Gender Asset Gap unter ökonomischen Aspekten sowie auch mittels Ansätzen aus den Gender Studies kritisch zu untersuchen. Dabei wird der Fokus auf die Einflussfaktoren Einkommen, Spar- und Konsumverhalten, welche für geschlechtsspezifische Vermögensunterschiede von zentraler Bedeutung sind, gerichtet.

Autorentext

Ökonomin, seit 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin des KDZ Zentrum für Verwaltungsforschung. Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind öffentliche Finanzwirtschaft und deren Reformen, Gender Budgeting sowie Gemeindefinanzanalysen. Sozial- und geisteswissenschaftliche Weiterbildung im Rahmen des Masterstudiums Gender Studies an der Universität Wien.

Produktinformationen

Titel: Gender Asset Gap
Untertitel: Einflussfaktoren von geschlechtsspezifischen Vermögensunterschieden
Autor:
EAN: 9783639476378
ISBN: 978-3-639-47637-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 219g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Jahr: 2015