Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Digital Divide, öffentliche Internetzugänge und Entwicklungsländer

  • Kartonierter Einband
  • 320 Seiten
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit dem Phänomen der Digitalen Spaltung in Entwicklungsl... Weiterlesen
20%
87.00 CHF 69.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit dem Phänomen der Digitalen Spaltung in Entwicklungsländern und dem Potential von öffentlichen Inter netzugängen diese Kluft zu überbrücken. Die öffentliche Internetnutzung in Entwicklungsländern wird am Fallbeispiel Indien empirisch untersucht. Die öffentliche Nutzung des Internets ist in Entwicklungsländern deutlich stärker ausgeprägt als in den entwickelten Ländern. Im vorliegenden Buch wird die Frage gestellt, inwieweit öffentliche Zugangsorte zu einer Verringerung der Digitalen Kluft beitragen können. Um den Einfluss von öffentlichen Zu gangs modellen empirisch zu untersuchen, wurden über 100 Cybercafes und ins gesamt fast 50 ländliche Projekte in Indien besucht.

Autorentext

Studium der Medienpädagogik, Kommunikationswissenschaften und Philosophie, anschliessend Promotion im Fach Kommunikationswissenschaften an der Universität Augsburg. Heute Wissenschaftlicher Angestellter an der Universität Augsburg und Gründer/ Geschäftsführer des Communication Lab Ulm.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit dem Phänomen der Digitalen Spaltung in Entwicklungsländern und dem Potential von öffentlichen Inter­netzugängen diese Kluft zu überbrücken. Die öffentliche Internetnutzung in Entwicklungsländern wird am Fallbeispiel Indien empirisch untersucht. Die öffentliche Nutzung des Internets ist in Entwicklungsländern deutlich stärker ausgeprägt als in den entwickelten Ländern. Im vorliegenden Buch wird die Frage gestellt, inwieweit öffentliche Zugangsorte zu einer Verringerung der Digitalen Kluft beitragen können. Um den Einfluss von öffentlichen Zu­gangs­modellen empirisch zu untersuchen, wurden über 100 Cybercafes und ins­gesamt fast 50 ländliche Projekte in Indien besucht.

Produktinformationen

Titel: Der Digital Divide, öffentliche Internetzugänge und Entwicklungsländer
Untertitel: Eine empirische Untersuchung am Fallbeispiel Indien
Autor:
EAN: 9783639426533
ISBN: 978-3-639-42653-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Branchen
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 493g
Größe: H220mm x B150mm x T19mm
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen