Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kunst und Jugendstrafvollzug in freier Form in Deutschland und Polen

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Eine gelingende Integration Jugendlicher in die Gesellschaft ist das Zusammenspiel verschiedener puzzleartiger Teile, die sich in ... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Eine gelingende Integration Jugendlicher in die Gesellschaft ist das Zusammenspiel verschiedener puzzleartiger Teile, die sich in der Kunst und Kultur zum Ganzen fügen. Was künstlerische Ausdrucksformen vermögen, um straffälliges Verhalten und damit dauerhafte Ausgrenzung zu vermeiden, wird in der vorliegenden Arbeit dargelegt und, um Rückschlüsse auf den Stellenwert in der sozialpädagogischen Praxis zu ziehen, in den Kontext der aktuellen Diskussion nach Alternativen des Umgangs mit Jugendkriminalität gelegt. Der politische Handlungsbedarf wird sichtbar gemacht und am Beispiel des Seehauses Leonberg und des polnischen Erziehungsheimes in Trzebiez als beispielhaft beschrieben. Es wird eine erste Betrachtung vorgenommen, welche Chancen der Jugendstrafvollzug in freien Formen für einen ganzheitlichen Bildungsansatz bietet, der neben schulischer und beruflicher Bildung, den Jugendlichen Möglichkeiten künstlerischer und kultureller Erfahrungsräume eröffnet. Diese Arbeit lässt erkennen, wie immens groß der Bedarf an weiteren Einrichtungen mit einer größeren Palette angebotener Wertorientierungen für freie Formen des Jugendstrafvollzuges in Deutschland ist.

Autorentext

Anika Hohnhaus, geb. 1982 in Berlin, Dipl. Sozialpädagogin (FH), arbeitet in der sozialen Gruppenarbeit und in einer Kunstwerkstatt mit Kindern und Jugendlichen, Weiterbildung zur Kunsttherapeutin an der Kunsthochschule Berlin Weißensee seit 2008.

Produktinformationen

Titel: Kunst und Jugendstrafvollzug in freier Form in Deutschland und Polen
Untertitel: Alternativen zum Umgang mit Jugendkriminalität am Beispiel des Seehauses Leonberg und des polnischen Erziehungsheimes in Trzebiez
Autor:
EAN: 9783639033441
ISBN: 978-3-639-03344-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 170g
Größe: H220mm x B150mm x T13mm
Jahr: 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel