Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Störfaktoren in der Stabsarbeit

  • Kartonierter Einband
  • 176 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Falle von Großschadenereignissen oder von Katastrophen werden in den meisten deutschen Bundesländern von den politisch Gesamtve... Weiterlesen
20%
57.50 CHF 46.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Im Falle von Großschadenereignissen oder von Katastrophen werden in den meisten deutschen Bundesländern von den politisch Gesamtverantwortlichen operativ-taktische Stäbe eingesetzt, um geeignete Einsatzmaßnahmen herausarbeiten und festlegen zu können. Die Stäbe nutzen dabei verschiedenste Methoden und Prozesse, um die vielfältigen Aufgaben, beispielsweise die Entscheidungsfindung, voranzubringen. Für eine effiziente Stabsarbeit müssen solche Prozesse möglichst reibungslos ablaufen. Besonders in kritischen Situationen können diese jedoch durch eine Vielzahl an Störfaktoren in ihrem Ablauf gestört werden. Das Ausmaß dieser Störungen ist sehr unterschiedlich, kann jedoch in extremen Fällen sogar zum Scheitern des Auftrages des Stabes führen. Im Rahmen dieser Thesis wird zunächst das breite Spektrum, der in der Literatur bekannten Störfaktoren, dargestellt. Eine Auswahl dieser Störfaktoren wird anschließend hinsichtlich ihres Einflusses auf die Stabsarbeit, im Rahmen von Stabsübungen an der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ), genauer untersucht und die Ergebnisse daraus diskutiert.

Autorentext

M.Sc., Studium "Sicherheitstechnik" mit Schwerpunkt Brand- und Bevölkerungsschutz an der Bergischen Universität Wuppertal. Arbeitet im Bereich der Ausbildung operativ-taktischer Stäbe sowie im betrieblichen Notfall- und Krisenmanagement.



Klappentext

Im Falle von Großschadenereignissen oder von Katastrophen werden in den meisten deutschen Bundesländern von den politisch Gesamtverantwortlichen operativ-taktische Stäbe eingesetzt, um geeignete Einsatzmaßnahmen herausarbeiten und festlegen zu können. Die Stäbe nutzen dabei verschiedenste Methoden und Prozesse, um die vielfältigen Aufgaben, beispielsweise die Entscheidungsfindung, voranzubringen. Für eine effiziente Stabsarbeit müssen solche Prozesse möglichst reibungslos ablaufen. Besonders in kritischen Situationen können diese jedoch durch eine Vielzahl an Störfaktoren in ihrem Ablauf gestört werden. Das Ausmaß dieser Störungen ist sehr unterschiedlich, kann jedoch in extremen Fällen sogar zum Scheitern des Auftrages des Stabes führen. Im Rahmen dieser Thesis wird zunächst das breite Spektrum, der in der Literatur bekannten Störfaktoren, dargestellt. Eine Auswahl dieser Störfaktoren wird anschließend hinsichtlich ihres Einflusses auf die Stabsarbeit, im Rahmen von Stabsübungen an der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ), genauer untersucht und die Ergebnisse daraus diskutiert.

Produktinformationen

Titel: Störfaktoren in der Stabsarbeit
Untertitel: Eine Untersuchung im Rahmen von Stabsübungen an der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ)
Autor:
EAN: 9783639634815
ISBN: 978-3-639-63481-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 176
Gewicht: 274g
Größe: H221mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2014