Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Himmelskörper

  • Kartonierter Einband
  • 76 Seiten
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Universität Potsdam (Germanist... Weiterlesen
20%
40.90 CHF 32.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Universität Potsdam (Germanistik), Veranstaltung: Bachelorarbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Bachelorarbeit zum Thema: Verschiedene Interpretationsansätze zu Tanja Dückers Roman "Himmelskörper" Gliederung Seite A. Einleitung 1 I. Zum Begriff der Interpretation 2 II. Gegenstand der Untersuchung 3 III. Überblick über die Entstehung des Romans 3 B. Inhaltszusammenfassung 4 C. Interpretationsansätze 4 I. textorientierte Ansätze 5 1. Charakterisierung der Figuren 6 a. generelle Aspekte zur Charakterisierung 6 b. Figurenkonfiguration 6 c. Charakterisierung der drei ausgewählten Figuren 7 aa. Johanna Bonitzki 8 bb. Renate Sandmann 13 cc. Wieland 17 2. Aufbau und Erzähltechnik 20 3. Raumanalyse 22 4. Zeitanalyse 24 a. Erzählzeit 24 b. erzählte Zeit 25 5. Analyse der Handlung anhand von Höhepunkten und Leitmotiven 26 a. Höhepunkt 26 b. Leitmotiv 28 6. Zusammenfassung für textorientierte Ansätze 33 II. Autororientierter Ansatz 33 1. Zum Autor 34 2. Die generelle Arbeitstechnik autororientierter Ansätze 34 3. Autororientierte Forschungsansätze 39 a. Gadamer 40 aa. Die Zeit als Kriterium für die Wahl des Ansatzes 40 bb. Gadamers Theorie 41 cc. Anwendung des Ansatzes auf den Roman 42 b. Der Freudsche Ansatz 46 aa. Psychoanalyse 46 bb. Freuds Theorien 46 cc. Anwendung auf den Roman 47 c. Bedeutung der Interpretationen 49 4. Zusammenfassung für die autororientierten Ansätze 50 III. Werktranszendierende Ansätze 51 1. Rezeptionsästhetik 51 2. Der Ansatz Isers 53 a. Leerstellen 53 b. Impliziter Leser 54 c. Das Ziel einer rezeptionsästhetischen Interpretation 55 d. der Wirkungstheoretische Ansatz am Beispiel des Roman 56 3. Zusammenfassung für die werktranszendierenden Ansätze 64 D. Zusammenfassung 65 In dieser Arbeit möchte ich verschiedene Interpretationsansätze am Beispiel von Tanja Dückers Roman "Himmelskörper" vorstellen. Damit beabsichtige ich zunächst einen Überblick über die verschiedenen Interpretationsansätze in der Literaturwissenschaft zu geben und aufzuzeigen, was diese Ansätze kennzeichnet.

Produktinformationen

Titel: Himmelskörper
Untertitel: Verschiedene Interpretationsansätze zu Tanja Dückers Himmelskörper
Autor:
EAN: 9783640612734
ISBN: 978-3-640-61273-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 76
Gewicht: 122g
Größe: H211mm x B146mm x T10mm
Jahr: 2010
Auflage: 4. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen