Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

poo. Werkjournal / Work Journal 1998-2010

  • Paperback
  • 239 Seiten
Das aussergewöhnliche Zürcher Architekturbüro pool ist aus einem städtebaulichen Diskussionsforum junger Architekten hervorgegange... Weiterlesen
20%
81.00 CHF 64.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

Das aussergewöhnliche Zürcher Architekturbüro pool ist aus einem städtebaulichen Diskussionsforum junger Architekten hervorgegangen. Dieser «pool» führte die acht Partner zusammen, die sich in den letzten zehn Jahren mit ihrer interdisziplinären und undogmatischen Architekturproduktion einen Namen gemacht haben. Durch die besondere Organisationsstruktur, die - mit Bezug auf historische Entwurfskollektive - in der Gruppe erarbeitete Lösungen sucht, unterscheidet sich pool von anderen Büros. Entwicklungskonzepte, Bauten und Projekte des Teams werden in diesem Werkbericht erstmals umfassend vorgestellt. Geordnet nach den Themenfeldern «Strukturen», «Wohnungen» und «Planungen» kommen ebenso die grossen Siedlungsbauten in Zürich Leimbach und Affoltern wie die bisher weniger bekannten Planungsprojekte und Strukturexperimente zur Sprache. The unusual Zurich architectural office pool emerged from a discussion forum on urban-planning among young architects. The 'pool' brought together the eight partners, who have made a name for themselves with their interdisciplinary and undogmatic architectural productions during the last ten years. pool differs from other architectural offices in having a special organizational structure in which solutions are sought on a group basis - an idea that draws on historical examples - of design groups. This work report presents the first comprehensive account of the team's development plans, buildings and projects. Arranged under the headings of 'structures', 'dwellings', and 'plans', it discusses their large housing projects in Zurich's Leimbach district and in Affoltern, as well as previously little-known planning projects and structural experiments.

Klappentext

Das aussergewöhnliche Zürcher Architekturbüro pool ist aus einem städtebaulichen Diskussionsforum junger Architekten hervorgegangen. Dieser «pool» führte die acht Partner zusammen, die sich in den letzten zehn Jahren mit ihrer interdisziplinären und undogmatischen Architekturproduktion einen Namen gemacht haben. Durch die besondere Organisationsstruktur, die - mit Bezug auf historische Entwurfskollektive - in der Gruppe erarbeitete Lösungen sucht, unterscheidet sich pool von anderen Büros. Entwicklungskonzepte, Bauten und Projekte des Teams werden in diesem Werkbericht erstmals umfassend vorgestellt. Geordnet nach den Themenfeldern «Strukturen», «Wohnungen» und «Planungen» kommen ebenso die grossen Siedlungsbauten in Zürich Leimbach und Affoltern wie die bisher weniger bekannten Planungsprojekte und Strukturexperimente zur Sprache. The unusual Zurich architectural office pool emerged from a discussion forum on urban-planning among young architects. The 'pool' brought together the eight partners, who have made a name for themselves with their interdisciplinary and undogmatic architectural productions during the last ten years. pool differs from other architectural offices in having a special organizational structure in which solutions are sought on a group basis - an idea that draws on historical examples - of design groups. This work report presents the first comprehensive account of the team's development plans, buildings and projects. Arranged under the headings of 'structures', 'dwellings', and 'plans', it discusses their large housing projects in Zurich's Leimbach district and in Affoltern, as well as previously little-known planning projects and structural experiments.

Produktinformationen

Titel: poo. Werkjournal / Work Journal 1998-2010
Untertitel: Werkjournal / Work Journal 19982010
Autor:
Editor:
EAN: 9783856762858
ISBN: 978-3-85676-285-8
Format: Paperback
Herausgeber: GTA Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 239
Gewicht: 1166g
Größe: H278mm x B238mm x T30mm
Veröffentlichung: 01.12.2010
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage 12.2010
Land: CH
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen