Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hypnosetexte entwerfen und mit Metaphern arbeiten

  • Kartonierter Einband
  • 144 Seiten
Mit einfachen Schritten zum Erfolg. Diesen Grundsatz vertritt Angelina Schulze. Darum hat sie Lernkarten, Kartendecks, Büche... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet.
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet.

Beschreibung

Autorentext

Mit einfachen Schritten zum Erfolg. Diesen Grundsatz vertritt Angelina Schulze. Darum hat sie Lernkarten, Kartendecks, Bücher, CDs, DVDs, PC-Programme, Lernhilfen, Häuserschablonen zum Kartenlegen lernen und auch Produkte im Bereich Hypnose und Heilpraktiker Psychotherapie veröffentlicht. 1988 schlug sie begeistert ihren Weg im Bereich Esoterik & Gesundheit ein. Dank vielen Fortbildungen konnte sie 2009 eine eigene Praxis für Lebensberatung, Hypnose und Therapie eröffnen. Sie ist Heilpraktikerin für Psychotherapie und es gehört zu ihren Zielen, möglichst vielen Menschen einen Weg zu zeigen, sei es beim Bewältigen von Problemen oder der persönlichen & beruflichen & spirituellen Weiterbildung. Neben ihrer Praxistätigkeit bietet sie Seminare und Fernkurse zum Kartenlegen lernen und den verschiedensten Therapieangeboten an. Als besonderen Service auch Beratungen am Telefon (Kartenlegen, Spiegelgesetz-Methode und Mentaltraining). Ihre Lernhilfen bringt Angelina Schulze über ihren gegründeten Verlag heraus.



Klappentext

In diesem Buch geht es darum, wie man eigene Trancegeschichten bzw. Hypnosetexte schreibt oder auch spontan in der Praxis freisprechend entwickelt.

Ergänzend dazu gibt es die Metaphernarbeit, die hier in der Kombination mit der Hypnose und Beispielen dazu erklärt wird.

Außerdem wird auf das Vorgespräch und ein geführtes Mentaltraining eingegangen und wie man an die benötigten Informationen für die neu entstehende Geschichte kommt.

Sie bekommen ein Werkzeug in Form von Ideen und Textvorschlägen, die Sie individuell auch mit Ihren eigenen Ideen bzw. den Angaben des Klienten bestücken können, sodass dieser eine persönlich für ihn passende Hypnose oder auch Fantasiegeschichte erlebt und sein Thema unbewusst und auch bewusst verarbeiten kann und in eine gewünschte Verbesserung geführt wird.



Inhalt

Rechtliche Hinweise 7

Kurzer Hinweis bevor es mit den Metaphern losgeht 8

Die Arbeit mit Metaphern 9

Man kann dabei folgende Formen von Metaphern verwenden: 11

Beispiele für Metapher - Wort - Bilder: 12
Beispiele für Metapher - Symbole: 13
Beispiele für Metapher - Vergleiche: 14
Beispiele für Metapher - Sätze / Redewendungen / Sprüche in Verbindung mit den Sinnen: 15
Beispiele für positive Metaphern: 18
Beispiele für Märchen, Kindergeschichten, Sagen, Fabeln: 19
Beispiele für Geschichten von mir selber erzählen: 20
Beispiele für Geschichten von anderen Personen erzählen: 22
Beispiele für Geschichten über die Zukunft des Klienten erzählen: 23
Beispiele aus Filmen oder Büchern erzählen: 24

Metaphern und Hypnose 26

Was ist Hypnose und bin ich dafür geeignet? 27

Von der Problem - Metapher zur Lösungs - Metapher: 29

1. Metapher - Aussage weiter entwickeln mit einem normalen Ablauf: 30
Beispiel bei Verspannungen im Nacken: 30
Beispiel bei Kopfschmerzen: 32
Beispiel beim Thema "mit dem Rauchen aufhören": 35
Vorschlag als Übung zur Metaphernarbeit nach dem normalen Ablauf (Regel): 36

2. Metapher - Aussage weiter entwickeln mit einer Ausnahme / Ausstiegsmöglichkeit: 37
Beispiel bei Verspannungen im Nacken: 37
Beispiel bei Kopfschmerzen: 40
Vorschlag als Übung zur Metaphernarbeit mit einer Ausnahme / Ausstiegsmöglichkeit: 42

3. Metapher - Aussage weiter entwickeln durch umgestalten des inneren Filmes: 43
Beispiel bei Verspannungen im Nacken: 45
Beispiel bei Kopfschmerzen: 49
Vorschlag als Übung zur Metaphernarbeit durch umgestalten des inneren Filmes: 53

4. Metapher - Aussage weiter entwickeln dadurch, dass man es ins Lustige umwandelt 54
Beispiel bei Verspannungen im Nacken: 54
Beispiel bei Kopfschmerzen: 54
Ein paar weitere kurze Beispiele: 55
Vorschlag als Übung zur Metaphernarbeit, wo man es ins Lustige umwandelt: 56

Ein komplettes Beispiel zu einem Klientengespräch mit der Metaphernarbeit und anschließenden Hypnose: 57
Der Klient beschreibt seine Situation: 57
Metaphernarbeit - Gespräch Klient und Therapeut: 58
Der anschließende Hypnosetext: 61

Zwei weitere Varianten der Metapher "Das Wasser steht mir bis zum Hals" 66
Klient denkt diesmal an eine Badewanne (statt den Swimmingpool): 66
Klient denkt diesmal an das Meer: 67
Abschließender Hinweis zu den 3 Beispielen der Metapher "Das Wasser steht mir bis zum Hals": 68

Beispiel für die Metapher "Ein Loch im Bauch": 69
Beispiel für die Metapher "Fünf vor zwölf" in allen vier Varianten: 72
Beispiel für die Metapher "Im Käfig sitzen": 73
Beispiel für die Metapher "Ab in die Falle": 74

Was kann ich den Klienten in Hypnose erleben lassen: 75

Vorgehensweise - vom Vorgespräch bis zur Hypnose: 76

Vorgespräch 76
Beispiel eines Vorgespräches: 77

Das Thema direkt ansprechen oder metaphorisch umsetzen bzw. Stellvertreter verwenden 81
Von der Vergangenheit lösen bzw. diese verabschieden 82
Hier mal ein Beispiel, wie so ein Verabschiedungsritual in der Hypnose eingebaut werden kann: 83
Ausnahmen einbauen 85
Erleben der Veränderung / Verbesserung bis hin zum Ziel / der Lösung 86
Strategien entwickeln, wie man zur Lösung kommt 87
Probleme / Gefühl / Verhalten / Erinnerung umdeuten 88

Die Bedeutung der Farben für die Therapie: 89
1. Beispiel mit Verwendung der Farben: 91
2. Beispiel mit Verwendung der Farben: 94

Symbole, die man stellvertretend in den Geschichten, Hypnosetexten verwenden kann: 96

1. Beispiel zum Thema Abnehmen - Symbol "Bäume" in der Hypnose": 100
2. Beispiel zum Thema Abnehmen - Symbol "Papagei lernt fliegen": 103
3. Beispiel zum Thema Raucherentwöhnung - Symbol "Bäume" in der Hypnose: 106

Weitere Ideen, die man in den Hypnoseskripten verwenden kann 107

Gedanken an das Thema wegfliegen lassen 107
Schalter auf dem Kopf installieren 108
Schalter auf der Hand installieren 108
Kette um die Brust - 2 Textvarianten 109
Einen Vertrag mit sich selbst machen 110
Innere Ampel - Gefühle verändern 111
Bewusstsein kommuniziert mit dem Unterbewusstsein 112
Reißverschluss am Körper - negatives Gefühl (oder Angst) herausholen 114
Zooming - Das Problem kleiner werden lassen 115
Körperanker - Ein gutes Gefühl in der Problemsituation erleben lassen 116
Desensibilisierung bei Ängsten 116
Wunderfrage - Fee mit Zauberstab / Änderungswunsch 117
Zukünftiges Handeln in einzelnen Schritten (Wenn - Dann Pläne erstellen) 118
Ein Beispiel, wie so ein Wenn - Dann Plan und Ablauf für Jemanden, der abnehmen möchte, sein könnte: 118

Stellvertretergeschichte entwickeln - wie gehe ich vor 120

Ein Beispiel - Stellvertretergeschichte: 120

Geschichten zum Nachdenken bzw. die in der Therapie das Unbewusste auf die Suche nach der eigenen Lösung schickt oder die vorgeschlagene Lösung anzunehmen 124

Geschichte - Der Elefant: 124
Geschichte - Die Schuhfirma: 125
Geschichte - Der Angsthase: 126

Motivationsbild entwickeln und in die Hypnose einbauen 128

Beispiele mit einem Raucher, der gern Nichtraucher werden möchte: 129
Beispiel einer Hypnoseeinleitung mit diesem Motivationsbild / Motivationssatz: 131

Übung einer Ressourcenstärkung in die Hypnose einbauen 133

Beispiel mit einer Raucherin, die gern Nichtraucherin werden möchte: 134
Weitere Produkte zum Thema Hypnose 141

Wie man mit Hilfe von Übungen und anderen Personen z.B. in einem Seminar die Arbeit mit Metaphern intensiviert 142

Kontakt zur Autorin: 144

Produktinformationen

Titel: Hypnosetexte entwerfen und mit Metaphern arbeiten
Untertitel: Wie Sie Ihre eigenen Trancegeschichten schreiben
Autor:
Illustrator:
EAN: 9783943729153
ISBN: 978-3-943729-15-3
Format: Kartonierter Einband
Altersempfehlung: 16 bis 18 Jahre
Herausgeber: Schulze, Angelina
Genre: Yoga & Meditation
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 238g
Größe: H216mm x B151mm x T15mm
Jahr: 2013