Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Johanna

  • Kartonierter Einband
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Johanna gibt dem Drängen ihrer Kinder nach und erlebt im Internet eine ganz andere Form des Daseins. Nach anfänglicher Skepsis mel... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Johanna gibt dem Drängen ihrer Kinder nach und erlebt im Internet eine ganz andere Form des Daseins. Nach anfänglicher Skepsis meldet sie sich bei einer Singlebörse an. Allein das Anlegen ihres eigenen Profils stellt sie vor große Probleme. Johanna braucht Ewigkeiten für ihren Lebenslauf, ein ansehnliches Foto und eine Selbsteinschätzung. Doch schließlich befindet sie sich auf der virtuellen Männermeile. Schnell lässt sich Johanna beeindrucken, ob der Vielfalt des Singlebazars . Mit viel Spaß, Wein, Neugier und manchmal mit ihrer Freundin, huscht sie durch die Profile. Bald schon kennt sie die Chatsprache, die chatspezifischen Zeichen des Ausdrucks, und nicht viel später, erlebt sie ihre ersten Abenteuer. Sie wandelt zwischen Erotik, Humor, Sarkasmus umher. Mal schreibt sie nur, mal lässt sie sich auf persönliche Treffen ein, und mit der Zeit wird sie zur Fachfrau im Selektieren des vielfältigen Männerangebotes. Zwar genießt Johanna die neu erworbene Aufmerksamkeit, doch glaubt sie bodenständig genug zu sein, nicht auf diverse Scharlatane herein zu fallen. Für Johanna beginnt eine Fantasiereise. Das Herz geschützt mit dem metallenen Korsett, stürzt sie sich von einem Abenteuer ins nächste. Männer die ihr schmeicheln, wie Thomas der Charmeur, Männer mit ausgefallenen Neigungen, wie Leonardo der feurige Spanier, oder Männer, wie Paul, der durch seine körperliche Behinderung den Weg zu den Frauen über das Internet sucht, kreuzen Johannas Weg. Doch der Weg ist in dieser Geschichte nicht das Ziel. Der Weg führt Johanna schließlich zu Alexander. Alexander lockt Johanna mit seiner poetischen Sprache in sein Reich.....

Autorentext

1958 geboren als sechstes von sieben Kindern, hat sie 1978 geheiratet und selbst vier Kindern das Leben geschenkt.Ihrem Beruf als Drogistin konnte sie mangels Nachfrage, nach der Kindererziehungszeit nicht mehr nachgehen. Daher ließ sie sich zur Industriekauffrau umschulen und arbeitet als Personaldisponentin und kaufm. Angestellte in einer Spedition. Nach ihrem Umzug nach Bayern, wagte sie einen Neuanfang, als selbständige Fotografin. Nebenher hat sie die Lust am Schreiben für sich entdeckt. Mit ihrem ersten Buch von "Johanna..." startet sie ihr Debut als Autorin.



Klappentext

Johanna gibt dem Wunsch ihrer Kinder nach und erlebt im Internet eine ganz andere Form des Daseins. Nach anfänglicher Skepsis meldet sie sich bei einer Singlebörse an. Allein das Anlegen ihres eigenen Profils stellt sie vor große Probleme. Johanna braucht Ewigkeiten für ihren Lebenslauf, ein ansehnliches Foto und eine Selbsteinschätzung. Doch schließlich befindet sie sich auf der virtuellen Männermeile. Schnell lässt sich Johanna beeindrucken, ob der Vielfalt des "Singlebazars". Mit viel Spaß, Wein, Neugier und manchmal mit ihrer Freundin, huscht sie durch die Profile. Bald schon kennt sie die Chatsprache, die chatspezifischen Zeichen des Ausdrucks, und nicht viel später erlebt sie ihre ersten Abenteuer. Sie wandelt zwischen Erotik, Humor, Sarkasmus umher. Mal schreibt sie nur, mal lässt sie sich auf persönliche Treffen ein, und mit der Zeit wird sie zur Fachfrau im Selektieren des vielfältigen Männerangebotes. Zwar genießt Johanna die neu erworbene Aufmerksamkeit, doch glaubt sie bodenständig genug zu sein, nicht auf diverse Scharlatane herein zu fallen. Für Johanna beginnt eine Fantasiereise. Das Herz geschützt mit dem metallenen Korsett, stürzt sie sich von einem Abenteuer ins nächste. Männer die ihr schmeicheln, wie Thomas der Charmeur, Männer mit ausgefallenen Neigungen, wie Leonardo der feurige Spanier, oder Männer, wie Paul, der durch seine körperliche Behinderung den Weg zu den Frauen über das Internet sucht, kreuzen Johannas Weg. Doch der Weg ist in dieser Geschichte nicht das Ziel. Der Weg führt Johanna schließlich zu Alexander. Alexander lockt Johanna mit seiner poetischen Sprache in sein Reich.....

Produktinformationen

Titel: Johanna
Untertitel: Verloren im Chatraum, um das Leben zu gewinnen
Autor:
EAN: 9783842382671
ISBN: 978-3-8423-8267-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Briefe & Biografien
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: 349g
Größe: H214mm x B134mm x T23mm
Jahr: 2012
Auflage: 2. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen