Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ich komme mit

  • Fester Einband
  • 224 Seiten
(2) Bewertungen ansehen
Bewertungen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(60) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(27)
(23)
(7)
(3)
(0)
powered by 
Leseprobe
Seit 42 Jahren wohnt Vita Maier in dem Haus in der Torstraße 6. Als junge Mutter ist sie hier eingezogen. Doch längst ist der So... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Sofort lieferbar.

Beschreibung

Seit 42 Jahren wohnt Vita Maier in dem Haus in der Torstraße 6. Als junge Mutter ist sie hier eingezogen. Doch längst ist der Sohn aus dem Haus, der Mann unter der Erde. Für ihren Nachbarn, den Studenten Lazy, ist Vita die Alte von oben, denn für Lazy gibt es nur seine Freundin Elsie. Doch so plötzlich, wie die Liebe kam, und ebenso heftig, kommt die Krankheit. Sie verscheucht Elsie und die Zukunft. Im Treppenhaus liest Vita einen mageren, erschöpften Lazy auf und nimmt ihn zu sich, um ihn mit Wurstbroten aufzupäppeln. Eine ungewöhnliche, lustige und seltsam innige Freundschaft entsteht. Dann kommt der Tag, an dem ein neues Blutbild die Zuversicht kaputt macht. »Ich steige aus«, sagt Lazy. »Ich komme mit«, sagt Vita. Und so begeben sich zwei Lebensmüde auf eine verrückte letzte Reise.

»Ich habe dieses Buch geschrieben, weil es mich wundert, wie bedingungslos Freunde sich beistehen können bis über die Lebensgrenze hinaus.«

Autorentext
Angelika Waldis, geboren 1940, machte mit ihrem Mann viele Jahre lang das wegweisende Schülermagazin »Spick«. Mit sechzig begann sie, Bücher zu schreiben. Sie lebt bei Zürich.

Produktinformationen

Titel: Ich komme mit
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783336547975
ISBN: 978-3-336-54797-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Wunderraum
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: 395g
Größe: H220mm x B141mm x T22mm
Veröffentlichung: 23.08.2018
Jahr: 2018
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

4.5

aus 2 Bewertungen

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel

Die hilfreichsten Bewertungen zuerst

Maria B.

Ein Hoch auf das Leben

Wenn im Leben endlich alles stimmt, so wie beim jungen Lazar, und dann die Leukämie einen dicken Strich durch alle positiven Aspekte macht, ist das brutal. Es stösst Lazy mit einem Mal zu Boden. Im selben Haus wie er wohnt die alte Vita Maier, und sie ist auch nicht viel besser dran. Die Zukunft scheint für beide weder aussichtsreich noch rosig. So unwahrscheinlich e … Weiterlesen Wenn im Leben endlich alles stimmt, so wie beim jungen Lazar, und dann die Leukämie einen dicken Strich durch alle positiven Aspekte macht, ist das brutal. Es stösst Lazy mit einem Mal zu Boden. Im selben Haus wie er wohnt die alte Vita Maier, und sie ist auch nicht viel besser dran. Die Zukunft scheint für beide weder aussichtsreich noch rosig. So unwahrscheinlich es klingt: Die beiden kommen einander näher, vor allem, weil sie viel Gemeinsames haben, auch vom Charakter her.
Es ist nicht nur die Einsamkeit und das anfängliche Misstrauen der beiden, sondern auch die Neugier auf das Wesen des Lebens und zwischendurch die kleinen Portionen Galgenhumor, die ihnen weiterhelfen. Diese skurrile Freundschaft bewährt sich nicht nur im Kampf gegen Lazys Leukämie, sondern auch auf der verrückten Reise in den vorderen Orient und bei einem irrwitzigen Plan.
Eine berührende, wenn auch in ihrer Handlung ziemlich vorhersehbare Geschichte. Angelika Waldis wechselt zwischen Lazys und Vitas Erzählungen, wobei sie die Sprache entsprechend anpasst, aber ohne Anbiederung an die Jugend. Mit Humor lässt sie ihre beiden Figuren "Leben ist…"-Sprüche um die Wette definieren. Dabei kommt die gewohnt schöne Sprache der Autorin voll zur Geltung.
Ein Buch mit einigen philosophischen Aspekten für Leser jeden Alters, das Einblick gewährt in Themen, mit denen jeder im Handumdrehen selbst konfrontiert sein könnte.

Bernadette S.

Ich komme mit

Besonders die ältere Frau berichtet sehr gut und genau, wie es einem in diesem Alter geht!!! Aber auch der Vergleich der Leben der beiden ist sehr gut getroffen. Ein Lesevergnügen, das auch zum Denken anspornt.



Zuletzt angesehen
Verlauf löschen