Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aldo Rossis Konstruktion des Wirklichen

  • Kartonierter Einband
  • 288 Seiten
Aldo Rossi hat, wie viele aus seiner Generation, der Architekturmoderne vorgeworfen, sie negiere die Geschichte. Das alleine reich... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 17.12.2018

Beschreibung

Aldo Rossi hat, wie viele aus seiner Generation, der Architekturmoderne vorgeworfen, sie negiere die Geschichte. Das alleine reichte schon, um ihn als Vertreter der Postmoderne einzustufen. Doch welches Geschichtsverständnis haben die Kritiker der Moderne alternativ konstruiert? Die Analyse von Rossis Schriften lässt jedenfalls nicht den Schluss zu, dass es ihm um ein "postmodernes" geschichtstheoretisches Modell in der Architektur und im Städtebau ging. Vielmehr zeigt sie, dass das überzeugte Mitglied der Kommunistischen Partei Italiens sich aus ganz unterschiedlichen und teils widersprüchlichen Quellen theoretisch beeinflussen ließ. Dazu gehörte auch die Auffassung, die Moderne fortzuführen. Zwei zentrale Aufsätze sind zum ersten Mal in deutscher Sprache beigefügt.

Autorentext

Angelika Schnell, Prof. für Architekturtheorie und -geschichte, Institut für Kunst und Architektur, Akademie der bildenden Künste Wien

Produktinformationen

Titel: Aldo Rossis Konstruktion des Wirklichen
Untertitel: Eine widersprüchliche Architekturtheorie
Autor:
EAN: 9783038215165
ISBN: 978-3-03821-516-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Birkhäuser Verlag GmbH
Anzahl Seiten: 288
Gewicht: g
Größe: H190mm x B140mm
Veröffentlichung: 17.12.2018
Jahr: 2018
Auflage: approx. 288 pages with 45 ills
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen