Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kirche jenseits von Geschlecht Geschlechterkonstruktion in der Kirche

  • Kartonierter Einband
  • 252 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Konfrontiert man die Praxis der Kirche mit der Vorstellung von Kirche als angebrochenes Reich Gottes wie in Galater 3,27-28, so wi... Weiterlesen
20%
101.00 CHF 80.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Konfrontiert man die Praxis der Kirche mit der Vorstellung von Kirche als angebrochenes Reich Gottes wie in Galater 3,27-28, so wird ersichtlich, dass die darin enthaltenen sozialen Kategorien von Schicht, Ethnizität und Geschlecht ihre Bedeutung für die Gegenwart nicht verloren haben. Eine Analyse der pastoralen Berufe weist schlüssig nach, dass die römisch-katholische Kirche als Institution an der Geschlechterkonstruktion beteiligt ist. Die institutionell vergeschlechtlichte Hierarchie der Kirche wirkt durch die Arbeitsteilung als institutionalisierte Reproduktionsweise des anscheinend naturwüchsigen Systems der kulturellen Zweigeschlechtlichkeit. Die Arbeitsteilung zwischen Klerus und LaiInnen, die intraberufliche in den Laienberufen strukturiert und spezialisiert sich entlang der Bruchlinie Geschlechterdifferenz/ Geschlechterstereotypen. Die Berufskonstruktion wirkt gleichzeitig auch als Geschlechterkonstruktion. Das Einbringen der Geschlechterperspektive und die Integration feministischer (Erkenntnis-) Theorien ins Theologietreiben sowie in das berufliche Handeln der Kirche eröffnen jedoch neue Handlungsoptionen für eine geschlechtergerechte Kirche.

Autorentext

Angelika Ritter-Grepl, Mag.: ausgebildete Volksschullehrerin, Sozialmanagerin, Studium der Kritischen Geschlechter- und Sozialforschung an der UNI Innsbruck, Leiterin des Frauenreferats der Diözese Innsbruck, Vorstandsmitglied in der Frauenkommission der Diözese und der Katholischen Frauenbewegung, Mitglied im Genderteam der Diözese

Produktinformationen

Titel: Kirche jenseits von Geschlecht Geschlechterkonstruktion in der Kirche
Untertitel: Interdisziplinäre Analyse der Geschlechterkonstruktion in der römisch-katholischen Kirche am Beispiel pastoraler Berufe
Autor:
EAN: 9783639317862
ISBN: 978-3-639-31786-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Praktische Theologie
Anzahl Seiten: 252
Gewicht: 395g
Größe: H221mm x B149mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.12.2010
Jahr: 2010

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen