Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Indien in der deutschen Literatur. Eine Analyse der Werke Hermann Hesses

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Universität Karlsruhe (TH) (Gei... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Universität Karlsruhe (TH) (Geistes- und Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Interkulturelle Germanistik/Sprach-, Kommunikations- Mediengeschichte Interkulturalität in Literatur und Bildender Kunst, Sprache: Deutsch, Abstract: In meiner Hausarbeit befasse ich mich mit dem Thema "Süd- und Ostasien in Deutschland: Hesses Indien". Ich gehe auf folgende Themen ein und habe die Hausarbeit wie folgt gegliedert: - Indien in der deutschen Literatur von den Anfängen bis zum 20. Jahrhundert. - Reale Vermittlung von Kenntnissen über Indien, hierbei gehe ich auf Hesses Kindheit und seine Familie ein. - Das Indienbild im Werk Hermann Hesses vor der Indienreise - Die Indienreise Hesses - Siddhartha- eine metaphorisch-metaphysische Reise nach Indien - Hermann Hesses Indien - Hesses Verhältnis zu Indien - Hermann Hesse und Indien- ein Kapitel der Missverständnisse - Hesses Indienbild-Dichtung und Wahrheit - Erinnerungen an Indien Ich habe mich für diese Gliederung entschieden, weil ich es für sinnvoll halte, dass ich erst auf das Thema Indien in der deutschen Literatur eingehe und dann aufzeige, wie Hermann Hesse mit Indien in Berührung kam und wie sich seine Begeisterung für dieses Land auswirkte. Als ich mir das Thema zu meiner Hausarbeit aussuchte, habe ich mich zuerst eingehend mit Hesses Familie und seiner Kindheit beschäftigt. Seine Indienreise und sein Werk "Siddhartha" sind in meinen Augen ein Höhepunkt, weil er durch seine Reise, das Land nicht nur durch Erzählungen und Bücher kennen lernt, sondern durch seine Sinnesorgane das Land: - mit seinen eigenen Augen Indien sieht, - mit seiner Nase die indische Luft riecht, - mit seinen Ohren die indische Sprache hört - und mit seinem Mund das indische Essen schmeckt. Und deshalb habe mich für diesen Hauptteil entschieden. Am Ende zeige ich welche Erinnerungen Hesse an Indien hatte, als er an seine Indienreise zurück dachte.

Produktinformationen

Titel: Indien in der deutschen Literatur. Eine Analyse der Werke Hermann Hesses
Autor:
EAN: 9783656406976
ISBN: 978-3-656-40697-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 72g
Größe: H210mm x B148mm x T3mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen