Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Zerstörung von Kulturdenkmälern im Balkanraum

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Zerstörung von Kulturdenkmälern im Balkanraum, der Fokus wurde dabei vor allem auf... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Zerstörung von Kulturdenkmälern im Balkanraum, der Fokus wurde dabei vor allem auf mittelalterliche Bauwerke gelegt. Durch die Beleuchtung der historischen Hintergründe werden die Motivationen zur Zerstörung solcher Denkmäler herauskristallisiert. Im sogenannten "Pulverfass Balkan" spielt dabei in erster Linie die Frage der Identität eine bedeutende Rolle. Um in Zukunft weiteren Schäden oder Zerstörungen von Kulturgütern vorzubeugen, werden schließlich auf Erhaltungsmassnahmen und die Arbeit der Unesco deutlich hingewiesen.

Autorentext

MMag. Angelika Libiseller, geboren in Innsbruck 1987, studierte Kunstgeschichte (2005-2009) und Politikwissenschaft (2005-2010) an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck.



Klappentext

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Zerstörung von Kulturdenkmälern im Balkanraum, der Fokus wurde dabei vor allem auf mittelalterliche Bauwerke gelegt. Durch die Beleuchtung der historischen Hintergründe werden die Motivationen zur Zerstörung solcher Denkmäler herauskristallisiert. Im sogenannten "Pulverfass Balkan" spielt dabei in erster Linie die Frage der Identität eine bedeutende Rolle. Um in Zukunft weiteren Schäden oder Zerstörungen von Kulturgütern vorzubeugen, werden schließlich auf Erhaltungsmassnahmen und die Arbeit der Unesco deutlich hingewiesen.

Produktinformationen

Titel: Die Zerstörung von Kulturdenkmälern im Balkanraum
Untertitel: Historische Hintergründe, Motivationen zur Zerstörung und Erhaltungsmaßnahmen anhand ausgewählter Beispiele
Autor:
EAN: 9783639347548
ISBN: 978-3-639-34754-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 207g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Veröffentlichung: 01.04.2011
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen