Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das geteilte Leben

  • Kartonierter Einband
  • 304 Seiten
Auf dem Hintergrund der politischen Rahmenbedingungen wird die Geschichte von Presse, Rundfunk und Fernsehen auf dem Staatsgebiet ... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext
Auf dem Hintergrund der politischen Rahmenbedingungen wird die Geschichte von Presse, Rundfunk und Fernsehen auf dem Staatsgebiet der ehemaligen DDR dargestellt, die Wendevielfalt und die vollständige Abwicklung der elektronischen Medien beschrieben.
Diese Rückkopplung zur Politik verschiedener Systeme bildet den Rahmen für das je unterschiedliche Lebensgefühl von sieben Journalistinnen und Journalisten, die im zweiten Teil des Buches in einer qualitativen biographischen Untersuchung vorgestellt werden.


Inhalt
1: Politik und Medien zu DDR-, Wende- und Vereinigungszeiten.- 1 Vereinigung und Teilung: Variationen zum Thema.- 2 Geteiltes Leben im Selbstversuch: Mein Weg zum Thema.- 3 Forschungsinteresse und inhaltliche Gestaltung.- 4 Politik und Medien zu DDR-Zeiten.- 4.1 Offene Optionen in Politik und Medien nach dem Krieg.- 4.2 Exkurs zum Antifaschismus.- 4.3 Einrichtung im staatssozialistischen Medienkontrollsystem.- 4.4 Exkurs zum Kalten Krieg.- 4.5 Randbedingungen und Rahmenerzählungen des politischen Mediensystems.- 5 Politik und Medien zu Vorwende- und Wendezeiten.- 5.1 Zur Ursachenforschung.- 5.2 Zur zeitlichen Einordnung.- 5.3 Medien und Journalistinnen in Vorwende- und Wendezeiten.- 6 Politik und Medien zu Vereinigungszeiten.- 6.1 Fernsehen und Hörfunk zu Vereinigungszeiten.- 6.2 Die Presse nachder Vereinigung.- 2: Die Subjekte.- 7 Zu den Methoden und zur Anonymisierung.- 8 Die Subjekte.- 8.1 Parteisoldaten aus Überzeugung.- 8.2 Diaspora als Lebensprinzip.- 8.3 und dann nimmst du jetzt mal den roten Teppich.- 8.4 Wieviel Arbeit hat dieses Land den Leuten gemacht.- 8.5 Widerspruch im Subjekt Subjekte im Widerspruch.- 9 Erlebensformen von DDR-, Wende- und Vereinigungszeiten als Idealtypen.- 9.1 Idealtyp 'Widerspruch im Subjekt' Subjekte im Widerspruch.- 9.2 Idealtyp Parteisoldat/in aus Überzeugung.- 9.3 Idealtyp Macherin jenseits der Parteikader (Roter Teppich).- 9.4 Idealtyp Leben im Opferstatus(Diaspora).- 9.5 Idealtyp Arbeit = Sozialismus = Selbstwert (Wieviel Arbeit hat dieses Land).- 10 Nachwort.- Anhang: Par. 36 Einigungsvertrag.- Bibliographie.- Ausführliches Inhaltsverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Das geteilte Leben
Untertitel: Journalistenbiographien und Medienstrukturen zu DDR-Zeiten und danach
Autor:
EAN: 9783810023094
ISBN: 978-3-8100-2309-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaft
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 304
Gewicht: 399g
Größe: H210mm x B148mm x T16mm
Jahr: 1999
Auflage: 1999