Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"In a Station of the Metro" als repräsentatives Beispiel für Ezra Pounds imagistische Dichtung

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 1995 im Fachbereich Amerikanistik - Literatur, Note: gut, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (An... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 1995 im Fachbereich Amerikanistik - Literatur, Note: gut, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Anglistik), Veranstaltung: Die frühe Lyrik Ezra Pounds, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit soll Aufschluss über Ezra Pounds imagistische Dichtung geben. Dazu werden die Faktoren erläutert, die zu seinem Verständnis von Imagismus und dessen Idealbild von Dichtung führten. Neben Einflüssen bestimmter Zeitgenossen Pounds, wie zum Beispiel Thomas Ernest Hulme, spielte auch orientalische Poetik, besonders die japanische Form des sogenannten "Haiku", eine große Rolle bei Pounds Suche nach dem idealen "Bild", dem Vortex, welches er in "Lustra", seiner Gedichtssammlung mit inhaltlich kürzeren Gedichten, gefunden zu haben scheint. "In a Station of the Metro", das wohl bekannteste Gedicht dieser Sammlung, übertrifft alle Gedichte der Imagisten an Konzentration. Es soll als repräsentatives Beispiel für Pounds Dichtung dienen. Inhaltlich offenbart das Geicht ein bestimmtes Bild der "modernen Stadt", welches in Anlehnung an Baudelaires "A Une Passante" kurz illustriert werden soll.

Produktinformationen

Titel: "In a Station of the Metro" als repräsentatives Beispiel für Ezra Pounds imagistische Dichtung
Autor:
EAN: 9783668251335
ISBN: 978-3-668-25133-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 63g
Größe: H211mm x B149mm x T6mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen