Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Schichtung des deutschen Wortschatzes nach sprachhistorischen Gesichtspunkten

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Fachbuch aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Westfälische Wilhelms-Universität Mün... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Fachbuch aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Germanistisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Sprachkontakte haben seit ca. 50 v. Chr. zum Teil weniger deutliche als auch deutliche Spuren in allen Sprachen hinterlassen. Entlehnungen in der Sprache verweisen stets auf historische Geschehen, Kriege, Moderichtungen, Ideologien sowie technische und wissenschaftliche Entwicklungen. Eine Entlehnung ist der Vorgang und das Ergebnis der Übernahme eines sprachlichen Ausdrucks aus einer Fremdsprache in die Muttersprache. Menschen entlehnen Wörter zumeist dann, wenn es in der eigenen Sprache keine Bezeichnung für eine neu entstandene Sache oder einen neuen Sachverhalt gibt.

Produktinformationen

Titel: Die Schichtung des deutschen Wortschatzes nach sprachhistorischen Gesichtspunkten
Autor:
EAN: 9783668830691
ISBN: 978-3-668-83069-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Sekundärliteratur & Lektürehilfen
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2018