Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Fresken von Joseph Mages (1728-1769)

  • Fester Einband
  • 312 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Josef Mages (1729-1769) Setzte sich in seinen Freskenausstattungen richtungsweisend mit den Reformbestrebungen der katholischen Au... Weiterlesen
20%
103.00 CHF 82.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Josef Mages (1729-1769) Setzte sich in seinen Freskenausstattungen richtungsweisend mit den Reformbestrebungen der katholischen Aufklärung auseinander. Seinen vom künstlerischen Umfeld der Augsburger Kunstakademie geprägten Deckenmalereien wird hier erstmals eine umfassende Studie gewidmet, die zugleich eine wesentliche Lücke in der Erforschung des süddeutschen Barocks schließt.

Autorentext
Angelika Dreyer, geboren 1971, lebt als Kunsthistorikerin in München. Zeitweise lehrte sie an der LMU am Lehrstuhl für Kunstgeschichte bayerische Kunstgeschichte. Sie veröffentlichte unter anderem Aufsätze zum Thema Stadterkundungen für Kinder, ein Buch über Münchner Barockkirchen und Artikel zur barocken Deckenmalerei in Süddeutschland.

Produktinformationen

Titel: Die Fresken von Joseph Mages (1728-1769)
Untertitel: Zwischen barocker Frömmigkeit und katholischer Aufklärung
Autor:
EAN: 9783795432560
ISBN: 978-3-7954-3256-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Schnell und Steiner
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 312
Gewicht: 1599g
Größe: H287mm x B215mm x T25mm
Veröffentlichung: 30.10.2017
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen