Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erotik in der Kunst Griechenlands

  • Fester Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Innerhalb der griechischen Kunst und hier speziell der Vasenmalerei hat ein Themenkreis bislang kaum die ihm gebührende Beachtung ... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Innerhalb der griechischen Kunst und hier speziell der Vasenmalerei hat ein Themenkreis bislang kaum die ihm gebührende Beachtung durch die Fachwissenschaft gefunden, nämlich die in zahlreichen motivlichen Varianten überlieferten Szenen erotisch-sexuellen Inhalts. Die Autorin hat diese Herausforderung angenommen: Der Begriff Erotik steht hier gemeinhin für alle Erscheinungsformen der Liebe, für die geistig-seelische Entfaltung der Geschlechtlichkeit, also auch der Sexualität, die als Bestandteil der menschlichen Persönlichkeit eben nicht ausschließlich körperorientiert, sondern ein Teil des Geistig-Seelischen ist. Von daher ist ein voyeuristischer Bilderbogen erst gar nicht zu gegenwärtigen, vielmehr werden - jenseits von andächtiger Antikenverehrung und gehobenem Feuilleton - in souveräner Manier Erotik und Sexualität aus dem Selbstverständnis des antiken Menschen analysiert und ihre freizügige Darstellung eingebunden in den Kontext von Mythos und Kult, Religion und Alltagsleben.

Autorentext
Angelika Dierichs, Archäologin und Kunsthistorikerin, ist freiberuflich tätig. Sie hat Bücher und Artikel zum Thema für Fachzeitschriften und Ausstellungskataloge verfasst.

Produktinformationen

Titel: Erotik in der Kunst Griechenlands
Autor:
EAN: 9783805315401
ISBN: 978-3-8053-1540-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Zabern
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 136
Jahr: 1997
Auflage: 2. A.