Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

1 Makkabäer

  • Fester Einband
  • 352 Seiten
Das 1. Makkabäerbuch schildert den Konflikt zwischen den judäischen Juden und den hellenistischen Herrschern, den heroischen Kampf... Weiterlesen
20%
97.00 CHF 77.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Das 1. Makkabäerbuch schildert den Konflikt zwischen den judäischen Juden und den hellenistischen Herrschern, den heroischen Kampf der drei Makkabäerbrüder Judas, Jonathan und Simon um die Befreiung Judäas von der syrischen Vorherrschaft, und den Aufstieg des hasmonäischen Herrscherhauses. Sein Inhalt reflektiert den misslungenen Umsturzversuch eines prohellenistischen Teils der Jerusalemer Tempelaristokratie und stellt ihn nachträglich als eine allgemeine Religionsverfolgung dar. Der Verfasser des Buches ist vor allem um die legitimierende Begründung der Hasmonäerherrschaft in den herausragenden Verdiensten der frommen und siegreichen Makkabäerbrüder und um deren Verankerung in der biblischen Tradition bemüht. Die vorliegende Auslegung bringt unterschiedliche religionsgeschichtliche, philologische und literaturwissenschaftliche Fragestellungen und Methoden miteinander ins Gespräch, um möglichst viele Bedeutungsaspekte des kommentierten Textes umfassend und präzise zu erhellen.

Autorentext

Michael Tilly, Dr. theol., Professor für Neues Testament und Leiter des Instituts für antikes Judentum und hellenistische Religionsgeschichte an der Eberhard Karls Universität Tübingen; Forschungsschwerpunkte: Neutestamentliche Zeitgeschichte, antike Bibelübersetzungen, Anthropologie und Ethik im antiken Judentum und im frühen Christentum.



Klappentext

Das 1. Buch der Makkabäer zeigt sich als Beispiel antiker Hofberichterstattung, die für das makkabäische/hasmonäische Herrscherhaus systemstabilisierend wirken sollte und wirkte. Der Kommentar versucht der geschichtlichen und religionsgeschichtlichen Bedeutung des 1. Makkabäerbuchs gerecht zu werden. Die literarische Komplexität, sprachliche Subtilität, Verknüpfungen mit den übrigen atl. Schriften und die theologische Zielrichtung des 1 Makk werden ebenso herausgearbeitet wie ein lebendiges Bild der Umwelt, in der das Makk-Buch entstand.

Produktinformationen

Titel: 1 Makkabäer
Untertitel: Herders Theologischer Kommentar zum Alten Testament
Editor:
Autor:
Schöpfer:
Gründer:
EAN: 9783451268229
ISBN: 978-3-451-26822-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Herder
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 352
Gewicht: 756g
Größe: H247mm x B177mm x T28mm
Veröffentlichung: 30.10.2015
Jahr: 2013
Land: CZ
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen