Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Festgenagelt sein

  • Kartonierter Einband
  • 196 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bettlägerigkeit ist ein häufiger Umstand in Pflegezusammenhängen. Umso erstaunlicher ist es, dass über Bettlägerigkeit kaum etwas ... Weiterlesen
20%
35.90 CHF 28.70
Nachdruck geplant - Voraussichtlicher Termin: August 2013

Beschreibung

Bettlägerigkeit ist ein häufiger Umstand in Pflegezusammenhängen. Umso erstaunlicher ist es, dass über Bettlägerigkeit kaum etwas bekannt ist: Welche Ursachen gibt es, sind verschiedene Ausprägungen unterscheidbar, wie gehen Betroffene damit um? Ja, selbst der Begriff "Bettlägerigkeit" ist unklar sind auch die Menschen als bettlägerig zu bezeichnen, die kurzfristig und mit Hilfe aufstehen können?
Diese Forschungsarbeit gibt Antworten auf diese Fragen. In einer breiten Literaturrecherche wird deutlich, dass bisher vor allem die pathophysiologischen Auswirkungen von "Bettruhe", einem befristeten Zustand des Liegens, gut untersucht sind. In der vorliegenden Studie wurden 32 liegende Menschen zur Entwicklung ihrer Bettlägerigkeit befragt, die Ergebnisse wurden im Forschungsstil der "Grounded Theory" aufbereitet.
Dabei zeigte sich, dass eine Verkettung unglücklicher Umstände schließlich das Dauerliegen herbeiführt. Bettlägerigwerden ist ein Prozess, in dessen Verlauf vor allem das Phänomen der Ortsfixierung in den Vordergrund tritt. Zahlreiche Faktoren, die zum Dauerliegen führen, können beeinflusst werden. Aus den Ergebnissen der Studie lassen sich viele Hinweise entnehmen, um eine unerwünschte Bettlägerigkeit zu vermeiden.

Klappentext

Qualitative Studie im Stil der "Grounded Theory".

Produktinformationen

Titel: Festgenagelt sein
Untertitel: Der Prozess des Bettlägerigwerdens
Autor:
EAN: 9783456842110
ISBN: 978-3-456-84211-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Hogrefe, vorm. Hans Huber
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 196
Gewicht: 340g
Größe: H229mm x B154mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.08.2013
Jahr: 2005
Auflage: 2. Nachdr.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel