Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Über der strömenden Zeit

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Angelica Seithe schreibt Gedichte in freien Versen - Lyrik, die häufig von einer sensiblen Beobachtung der Natur und vom Leben mit... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Angelica Seithe schreibt Gedichte in freien Versen - Lyrik, die häufig von einer sensiblen Beobachtung der Natur und vom Leben mit den Jahreszeiten ausgeht. - // Heute morgen / legt sich das Frühlingslicht / rosenfingrig / auf verschneite Dächer // Odysseus, die schwarze Krähe / als Bettler verkleidet / pickt an die Gaube // Schnee bis ans Herz // - In der vorliegenden Sammlung von Gedichten gelingt es der Autorin, sowohl in klassischer Weise Naturhaftes und Gefühltes zu assoziieren, als auch überraschende Bilder zu zeichnen und eigenwillige Verknüpfungen zu schaffen. - // Der Ausflugsdampfer / - wie eine Ruine / durchbrochene Fenster auf drei Etagen - / fährt davon / über den glatt geschwiegenen See // - Der Titel "Über der strömenden Zeit" entstammt dem Gedicht "An die Bachmann": // Ich ginge wohl gerne im Winter / nach Rom / wo niemand mich kennt // Eine Wohnung bauen / in die Bäume am Fluss // ... // Ich ginge zum Fluss, meine Beute / zu waschen, zu lesen, auf Steinen / zu stehen über der strömenden Zeit //

Klappentext

Angelica Seithe schreibt Gedichte in freien Versen - Lyrik, die häufig von einer sensiblen Beobachtung der Natur und vom Leben mit den Jahreszeiten ausgeht. - // Heute morgen / legt sich das Frühlingslicht / rosenfingrig / auf verschneite Dächer // Odysseus, die schwarze Krähe / als Bettler verkleidet / pickt an die Gaube // Schnee bis ans Herz // - In der vorliegenden Sammlung von Gedichten gelingt es der Autorin, sowohl in klassischer Weise Naturhaftes und Gefühltes zu assoziieren, als auch überraschende Bilder zu zeichnen und eigenwillige Verknüpfungen zu schaffen. - // Der Ausflugsdampfer / - wie eine Ruine / durchbrochene Fenster auf drei Etagen - / fährt davon / über den glatt geschwiegenen See // - Der Titel "Über der strömenden Zeit" entstammt dem Gedicht "An die Bachmann": // Ich ginge wohl gerne im Winter / nach Rom / wo niemand mich kennt // Eine Wohnung bauen / in die Bäume am Fluss // ... // Ich ginge zum Fluss, meine Beute / zu waschen, zu lesen, auf Steinen / zu stehen über der strömenden Zeit //

Produktinformationen

Titel: Über der strömenden Zeit
Untertitel: Gedichte
Autor:
EAN: 9783920591933
ISBN: 978-3-920591-93-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Neues Literaturkontor
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 93g
Größe: H185mm x B116mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.04.2009
Jahr: 2009

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel