Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die handels- und steuerrechtliche Behandlung von Daten

  • Kartonierter Einband
  • 468 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die Auswirkungen des digitalen Zeitalters sind allgegenwärtig. Der Umgang mit Daten stellt für viele Unternehmen eine neue Heraus... Weiterlesen
20%
112.00 CHF 89.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Die Auswirkungen des digitalen Zeitalters sind allgegenwärtig. Der Umgang mit Daten stellt für viele Unternehmen eine neue Herausforderung dar. Durch die Verwendung von Daten können Wertzuwächse generiert und Potenziale ausgeschöpft werden. Es stellt sich deshalb die Frage, ob und wie dieser Mehrwert in der Bilanz abzubilden ist. Wo die Steuerbilanz auf die Handelsbilanz abstellt, wirkt sich diese Frage direkt auch auf die steuerrechtliche Behandlung von Daten aus. Im Vordergrund der vorliegenden Abhandlung stehen die Bilanzierungsregeln nach OR sowie nach IFRS sowie die Unterschiede zwischen diesen beiden Regelwerken. Der Konnex zum Steuerrecht erfolgt durch das Massgeblichkeitsprinzip, wobei insbesondere analysiert wird, unter welchen Umständen eine steuerrechtliche Aufrechnung die Folge sein kann. Ein besonderer Fokus gilt den verrechnungspreislichen Aspekten, zumal der interne Austausch und die Verwendung von Daten für international tätige Unternehmen besonders relevant sind.

Produktinformationen

Titel: Die handels- und steuerrechtliche Behandlung von Daten
Untertitel: Unter besonderer Berücksichtigung von verrechnungspreislichen Aspekten im internationalen Konzernverhältnis
Autor:
EAN: 9783727221712
ISBN: 978-3-7272-2171-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Stämpfli Verlag
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 468
Gewicht: 857g
Größe: H229mm x B156mm x T33mm
Jahr: 2019
Auflage: 1. Auflage
Land: CH