Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ich fang' mich selbst ein

  • Fester Einband
  • 384 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Angelica Domröse ist zweifellos die prominenteste Schauspielerin der früheren DDR, ein Publikumsliebling. Nach ihrer Ausbildung am... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Angelica Domröse ist zweifellos die prominenteste Schauspielerin der früheren DDR, ein Publikumsliebling. Nach ihrer Ausbildung am legendären "Berliner Ensemble" unter den Fittichen von Helene Weigel feierte sie im Film und auf der Bühne große Erfolge. Der Höhepunkt ihrer Karriere war die Rolle der "Paula" in der Plenzdorf-Verfilmung "Die Legende von Paul und Paula" von Heiner Carow. Nach ihrer Übersiedlung in den Westen spielte sie Theater, u.a. am Burgtheater in Wien. Diese Biografie schildert lebendig und anschaulich das Leben einer außergewöhnlichen Schauspielerin im Brennpunkt zwischen Kultur und Politik.

Angelica Domröse - heute 61 Jahre alt - ist zweifellos die prominenteste Schauspielerin der früheren DDR. In der harten Schule des Berliner Ensembles lernt die Berliner Göre von Helene Weigel, die sie unter ihre Fittiche nimmt, den ganzen Drill und die ganze Sinnlichkeit des Theaterspielens. Die aparte Schönheit Angelica Domröses lässt sie für Paraderollen prädestiniert erscheinen. Sie spielt Cleopatra, Helena, Crassida, feiert in der legendären BE-Inszenierung der "Dreigroschenoper" einen Triumph, spielt im berühmten DEFA-Film "Effi Briest" die Titelrolle. Doch der spektakuläre erste Höhepunkt ihrer Karriere ist die "Paula" in der Plenzdorf-Verfilmung "Die Legende von Paul und Paula" von Heiner Carow. Mit diesem Film - eine Art DDR-Antwort auf die Flower-Power-Zeit - identifiziert sich eine ganze Generation. "Die Paula - das ist meine Rolle, das ist die Rolle. Ich habe sie so an mich gerissen, diese Figur, habe sie richtig gefressen! Das Drehbuch konnte ich fast auswendig, habe geheult, als ich zum ersten Mal den Schluß las. Mit der Paula habe ich ein Stück von mir weggegeben." Mit der Kraft, Emotionalität und Sinnlichkeit dieser Figur macht sie unglaublichen Eindruck, mit dem Einfachen, Witzigen, ja Flippigen, dem Alltäglichen auch in seiner tragischen Dimension. Nach ihrer Übersiedlung in den Westen (zusammen mit ihrem Mann Hilmar Thate) spielt Angelica Domröse weiter Theater (u.a. am Burgtheater in Wien), aber auch in TV-Filmen. Ihre Popularität im Osten Deutschlands bleibt ungebrochen, wie unberührt von den politischen Ereignissen der vergangenen zwanzig Jahre. Dies ist die spannend erzählte, lebendig geschriebene, anschauliche und auch erhellende Geschichte des Lebens einer außergewöhnlichen Schauspielerin, ihrer Triumphe im Film, ihrer Erfolge im Fernsehen und auf der Bühne. Ein Witz und

Autorentext

Angelica Domröse, geboren 1941, wurde mit ersten Filmrollen in der DDR rasch bekannt und mehrere Male zur "beliebtesten Schauspielerin" gewählt. Nach ihrer Ausbildung am legendären "Berliner Ensemble" hat sie in zahlreichen Film- und Bühnenrollen Erfolge gefeiert. Die Schauspielerin lebt heute mit ihrem Mann Hilmar Thate in Berlin.

Klappentext

Angelica Domröse ist zweifellos die prominenteste Schauspielerin der früheren DDR, ein Publikumsliebling. In der harten Schule des Berliner Ensembles lernt die Berliner Göre von Helene Weigel, die sie unter ihre Fittiche nimmt, den ganzen Drill und die ganze Sinnlichkeit des Theaterspielens. "La Domröse" feiert in legendären Inszenierungen Triumphe, wird mit Preisen und Auszeichnungen überschüttet, spielt im berühmten DEFA-Film "Effie Briest" die Titelrolle. Doch der spektakuläre Höhepunkt ihrer Karriere ist die "Paula" im Carow-Film "Die Legende von Paul und Paula" nach dem Buch von Ulrich Plenzdorf. Mit diesem Kult-Film - und mit der Kraft und der Schlagfertigkeit seiner Heldin - identifiziert sich eine ganze Generation. Nach ihrer Übersiedlung in den Westen (zusammen mit ihrem Mann Hilmar Thate) spielt Angelica Domröse weiter Theater, aber auch in TV-Filmen. Ihre Popularität ist ungebrochen. Dies ist die lebendig geschriebene, anschaulich erzählte und vor allem ehrliche Geschichte des Lebens einer außergewöhnlichen Schauspielerin, ihrer Erfolge im Film und auf der Bühne.

Produktinformationen

Titel: Ich fang' mich selbst ein
Untertitel: Mein Leben
Autor:
EAN: 9783785721162
ISBN: 978-3-7857-2116-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lübbe
Genre: Musik, Film & Theater
Anzahl Seiten: 384
Gewicht: 716g
Größe: H221mm x B158mm x T37mm
Jahr: 2003

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen