2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Grundrechtsbindung der Bundeswehr bei Auslandseinsätzen

  • Kartonierter Einband
  • 268 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Durch die stärkere Einbindung der Bundeswehr in Maßnahmen der internationalen Organisationen haben sich zunehmend neue Anwendungsf... Weiterlesen
30%
88.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Durch die stärkere Einbindung der Bundeswehr in Maßnahmen der internationalen Organisationen haben sich zunehmend neue Anwendungsfelder eröffnet. Aus der Perspektive des Grundgesetzes stellt sich daher die Frage, ob und in welchem Maße die Bundeswehr im Rahmen dieser Auslandseinsätze an die Grundrechte des Grundgesetzes gebunden ist. Ruft diese Überlegung in Praktikerkreisen noch regelmäßig Erstaunen hervor, so muss Art. 1 Abs. 3 GG jedoch auch dann zur Anwendung kommen, wenn deutsche Streitkräfte vollständig in eine internationale Organisation eingegliedert und deren Kommando unterstellt sind. Eine "Flucht in das Völkerrecht" darf die Errungenschaft der Grundrechtsgeltung insoweit gerade nicht gefährden, da die Bindung der Exekutive an die Grundrechte des Grundgesetzes ein Kernelement des deutschen Rechtsstaates ist.

Autorentext
Die Autorin: Angela Werner, geboren 1979 in Siegburg; Studium der Rechtswissenschaft in Bonn; 2003 Erstes juristisches Staatsexamen; 2004 Referendariat am Landgericht Bonn; 2006 Promotion.

Klappentext

Durch die stärkere Einbindung der Bundeswehr in Maßnahmen der internationalen Organisationen haben sich zunehmend neue Anwendungsfelder eröffnet. Aus der Perspektive des Grundgesetzes stellt sich daher die Frage, ob und in welchem Maße die Bundeswehr im Rahmen dieser Auslandseinsätze an die Grundrechte des Grundgesetzes gebunden ist. Ruft diese Überlegung in Praktikerkreisen noch regelmäßig Erstaunen hervor, so muss Art. 1 Abs. 3 GG jedoch auch dann zur Anwendung kommen, wenn deutsche Streitkräfte vollständig in eine internationale Organisation eingegliedert und deren Kommando unterstellt sind. Eine «Flucht in das Völkerrecht» darf die Errungenschaft der Grundrechtsgeltung insoweit gerade nicht gefährden, da die Bindung der Exekutive an die Grundrechte des Grundgesetzes ein Kernelement des deutschen Rechtsstaates ist.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Entstehung und Entwicklung der Bundeswehr und ihre Rechtsgrundlagen - Grundrechtswirkung des Grundgesetzes - Verfassungsrechtliche Begründung einer extraterritorialen Grundrechtsbindung - Bindungsunterworfenheit der Bundeswehr - Geltung der Grundrechte bei der Wahrnehmung von Besatzungsbefugnissen und bei Auslandseinsätzen im Rahmen internationaler Organisationen - Umfang der Grundrechtsbindung.

Produktinformationen

Titel: Die Grundrechtsbindung der Bundeswehr bei Auslandseinsätzen
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631552599
ISBN: 978-3-631-55259-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 268
Gewicht: 371g
Größe: H208mm x B146mm x T20mm
Jahr: 2006
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Beiträge zum nationalen und internationalen öffentlichen Recht"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen