Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Angela Raubal

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
Angela Geli Maria Raubal ( 4. Januar 1908 in Linz; 18. September 1931 in München) war die Nichte Adolf Hitlers. Angela Raubal wurd... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Angela Geli Maria Raubal ( 4. Januar 1908 in Linz; 18. September 1931 in München) war die Nichte Adolf Hitlers. Angela Raubal wurde als Tochter des Steueramtsoffizials Leo Raubal ( 11. Juni 1879, 10. August 1910) und von Angela Hammitzsch (damals verh. Raubal, geb. Hitler) geboren, einer Halbschwester Adolf Hitlers. Ihr Vater verstarb bereits mit 31 Jahren, zwei Jahre nach ihrer Geburt. 1915 kamen sie und ihre beiden Geschwister Leo und Elfriede zur Schwägerin der Mutter, nach Peilstein im Mühlviertel. Zwei Jahre besuchte Raubal dort den Unterricht an der Grundschule, an der ihre Tante Lehrerin war. 1917 holte ihre Mutter sie zu sich nach Wien, in die Gumpendorfer Straße, sechster Gemeindebezirk. Raubal legte die Aufnahmeprüfung für das Mariahilfer Mädchengymnasium ab, ihre Mutter drängte zu einer höheren Ausbildung. Da die schulischen Leistungen nachließen, kam sie auf das Realgymnasium in der Amerlingstraße, wo sie die Klasse wiederholen musste. Sie kam zurück zu ihrer Tante Maria Raubal und besuchte das Akademische Gymnasium in Linz. Im Juni 1927 machte sie dort als eines der ersten Mädchen die Matura.

Produktinformationen

Titel: Angela Raubal
Untertitel: Justizvollzugsanstalt Landsberg
Editor:
EAN: 9786137879474
ISBN: 978-613-7-87947-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Plor
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 227g
Größe: H229mm x B152mm x T9mm
Jahr: 2011
Auflage: Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen