Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schriftauslegung und Christologie im Hebräerbrief

  • Fester Einband
  • 276 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Reihe Beihefte zur Zeitschrift für die neutestamentliche Wissenschaft (BZNW) ist eine der renommiertesten internationalen Buch... Weiterlesen
20%
179.00 CHF 143.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Reihe Beihefte zur Zeitschrift für die neutestamentliche Wissenschaft (BZNW) ist eine der renommiertesten internationalen Buchreihen zur neutestamentlichen Wissenschaft. Seit 1923 publiziert sie wegweisende Forschungsarbeiten zum frühen Christentum und angrenzenden Themengebieten. Die Reihe ist historisch-kritisch verankert und steht neuen methodischen Ansätzen, die unser Verständnis des Neuen Testaments befördern, gleichfalls offen gegenüber.

Die vorliegende Arbeit untersucht die Schriftauslegung des Hebräerbriefs im Zusammenhang seiner christologischen Argumentation. Dies geschieht anhand der beiden zentralen Titel 'Sohn'und 'Hohepriester' und der damit verbundenen theologischen Aussagen. So werden sowohl die Spezifika der Christologie als auch der Schriftauslegung des Hebr deutlich. Ihre Bezogenheit aufeinander kann folgendermaßen beschrieben werden: Mithilfe der Schrift wird das Christusereignis expliziert und in seiner (Heils-) Bedeutung versprachlicht. Zugleich führt das Christusereignis unweigerlich zu einem neuen Verständnis der Schrift.Dies heißt für die Theologie des Hebr: Die Kontinuität des Heilshandelns Gottes, wer Jesus Christus ist und in welchem Verhältnis er zu Gott steht, wird durch die Interpretation alttestamentlicher Texte (z.B. Ps 110,4; Ps 2,7; Ps 8; Jer 31,31-34) aufgezeigt. Die Heilsbedeutung von Kreuz und Auferstehung kann angemessen in der Sprache und Bildwelt der alttestamentlichen Kultvorstellungen zum Ausdruck gebracht werden. Eine eigenständige Bedeutung dieses Kultes ist dabei nicht im Blick, alttestamentliche Mahnungen und Verheißungen haben aber weiterhin Gültigkeit.

Autorentext

Angela Rascher,Darmstadt.



Zusammenfassung
"Rascher is to be recommended for a wide-ranging contribution on the hermeneutics of Hebrews." Paul A. Rainbow in: The Catholic Biblical Quarterly 71/2009 "Cette remarquable étude, à la fois concise et claire, permet, du fait qu'elle prend en compte l'argumentation d' He dans son ensemble, d'aller au coeur du sujet et des enjeux." Ch. Grappe in: Revue d'Histoire et de Philosophie Releigieuses 3/2008

Produktinformationen

Titel: Schriftauslegung und Christologie im Hebräerbrief
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783110196979
ISBN: 978-3-11-019697-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 276
Gewicht: 566g
Größe: H230mm x B155mm x T20mm
Jahr: 2007
Auflage: Reprint 2011

Weitere Produkte aus der Reihe "Beihefte zur Zeitschrift für die neutestamentliche Wissenschaft"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen