Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Österreich und das Alte Reich

  • Fester Einband
  • 213 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Erstmals werden in diesem Band die Beziehungen des Hauses Österreich zum Alten Reich anhand der Politik des österreichischen Staat... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Erstmals werden in diesem Band die Beziehungen des Hauses Österreich zum Alten Reich anhand der Politik des österreichischen Staatskanzlers Graf Wenzel Anton von Kaunitz-Rietberg (1711-1794) monographisch dargestellt und zugleich neu bewertet. Die Autorin verdeutlicht, dass die österreichische Reichspolitik durch starke Eigeninteressen gekennzeichnet war und nicht selten im Widerspruch zur Reichsverfassung stand. Wesentliche Ziele der Politik unter Kaunitz waren neben den Versuchen, Schlesien zurückzuerobern, die österreichische Nachfolge in Bayern und in den kurpfälzischen Ländern Jülich und Berg zu sichern. Die Neuorganisation Süddeutschlands mit dem Zusammenschluss der drei Reichskreise Franken, Schwaben und Bayern war von dem übergeordneten Interesse bestimmt, unter Einbeziehung der gesamten wittelsbachischen Länder eine geographische Brücke zwischen Österreich und den habsburgischen Niederlanden zu schaffen, wobei auch wirtschaftliche Aspekte eine größere Rolle gespielt haben als bisher angenommen.

Autorentext
Angela Kulenkampff ist promovierte Historikerin und lebt in Köln.

Klappentext

Erstmals werden in diesem Band die Beziehungen des Hauses Österreich zum Alten Reich anhand der Politik des österreichischen Staatskanzlers Graf Wenzel Anton von Kaunitz-Rietberg (1711-1794) monographisch dargestellt und zugleich neu bewertet. Die Autorin verdeutlicht, dass die österreichische Reichspolitik durch starke Eigeninteressen gekennzeichnet war und nicht selten im Widerspruch zur Reichsverfassung stand. Wesentliche Ziele der Politik unter Kaunitz waren neben den Versuchen, Schlesien zurückzuerobern, die österreichische Nachfolge in Bayern und in den kurpfälzischen Ländern Jülich und Berg zu sichern. Die Neuorganisation Süddeutschlands mit dem Zusammenschluss der drei Reichskreise Franken, Schwaben und Bayern war von dem übergeordneten Interesse bestimmt, unter Einbeziehung der gesamten wittelsbachischen Länder eine geographische Brücke zwischen Österreich und den habsburgischen Niederlanden zu schaffen, wobei auch wirtschaftliche Aspekte eine größere Rolle gespielt haben als bisher angenommen.

Produktinformationen

Titel: Österreich und das Alte Reich
Untertitel: Die Reichspolitik des Staatskanzlers Kaunitz unter Maria Theresia und Joseph II.
Autor:
EAN: 9783412103057
ISBN: 978-3-412-10305-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Böhlau, Köln
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 213
Gewicht: 515g
Größe: H238mm x B162mm x T22mm
Veröffentlichung: 01.01.2005
Jahr: 2005

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen