Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Intersexualität, Zweigeschlechtlichkeit und Verfassungsrecht

  • Kartonierter Einband
  • 228 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Buch behandelt die verfassungsrechtliche Situation intersexueller Menschen aus interdisziplinärer Perspektive und mit rechtsp... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Das Buch behandelt die verfassungsrechtliche Situation intersexueller Menschen aus interdisziplinärer Perspektive und mit rechtspolitischem Impetus. Die gegenwärtige Praxis, Intersexuelle einem der herkömmlichen Geschlechter zuzuordnen, wird am allgemeinen Persönlichkeitsrecht sowie an Artikel 3 GG gemessen und ein Verstoß gegen diese Grundrechte festgestellt. Auch die an intersexuellen Kindern und Jugendlichen durchgeführten geschlechtszuweisenden Operationen verstoßen gegen das Grundrecht der körperlichen Unversehrtheit. Zudem wird die Entstehung des "Dogmas der Zweigeschlechtlichkeit" nachgezeichnet und aus Sicht der historischen, soziologischen und ethnologischen Geschlechterforschung kritisiert. Die Arbeit wurde mit dem 1. Preis der Körber Stiftung ausgezeichnet.

Produktinformationen

Titel: Intersexualität, Zweigeschlechtlichkeit und Verfassungsrecht
Untertitel: Eine interdisziplinäre Untersuchung
Autor:
EAN: 9783832954499
ISBN: 978-3-8329-5449-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 356g
Größe: H229mm x B153mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.03.2010
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel