Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Deutschland schafft sich wirklich ab
Angela Erbe

Angela Erbe reagiert auf Sarrazins Beschreibung der "dramatischen demografischen Verschiebungen der letzten Jahrzehnte" und setzt ... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 96 Seiten  Weitere Informationen
20%
28.90 CHF 23.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Angela Erbe reagiert auf Sarrazins Beschreibung der "dramatischen demografischen Verschiebungen der letzten Jahrzehnte" und setzt sich konstruktiv und kritisch mit Sarrazins Thesen auseinander. Ihre wegweisenden Ausführungen zu den Themen der niedrigen Geburtenrate bei intelligenten Frauen, der zu hohen Geburtenrate bei der "Unterschicht" und dem Migrantenproblem beruhen auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Psychologie und Medizin.

Eine Reaktion auf Sarrazins Beschreibung der dramatischen demografischen Verschiebungen der letzten Jahrzehnte . Es ist eine konstruktive und kritische Auseinandersetzung mit Sarrazins Thesen. Die wegweisenden Ausführungen beruhen auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Psychologie und Medizin. Im ersten Teil des Buches werden in drei Kapiteln die von Sarrazin grundsätzlich bemängelten demografischen Veränderungen aufgegriffen und bearbeitet. Das beginnt in Kapitel I mit der Frage, warum die intelligenten deutschen Frauen zu wenige Kinder bekommen. Es wird herausgearbeitet, dass die von Sarrazin zitierten Intelligenz-Gene nicht genügen, sondern dass die Intelligenz von Geburt an durch mütterliche liebevolle und angemessene Zuwendung geweckt wird. Das ist wissenschaftlich nachgewiesen: Bis zum dritten Geburtstag bilden sich bei diesen Kindern 450.000 Synapsen aus. Erst diese ermöglichen das, was wir Intelligenz nennen. Kinder, die nicht diese Fürsorge genießen, bilden nur ein Drittel dieser Zahl an Synapsen aus. Die Rolle der Männer bei der Kindererziehung wird ausführlich besprochen. Es ist ein Irrtum, dass die Eltern dann in der Schulzeit helfen müssen! Ein ebensolcher Irrtum ist, dass die Lehrer die Kinder erziehen müssen! Die Lehrer dürfen nicht zum Abtreter der Nation gemacht werden. Psychisch gesunde Kinder bewältigen die Schule problemlos! Kapitel II befasst sich mit der Frage, warum die Unterschicht zu viele Kinder bekommt. Der Grund ist einfach deren zu geringe Nachdenklichkeit! Es lohnt sich, dieser Bevölkerungsgruppe bei der Kindererziehung zu helfen, was mit Ideen belegt wird. Die Kindergrippe kann mütterliche Erziehung nicht ersetzen. Eine Studie aus den USA weist das nach. Schließlich wird in Kapitel III das Problem der Migranten erörtert und die Situation mit psychologischen Untersuchungen dargelegt. Wir müssen sie dort abholen, wo sie sind. Konkrete Beispiele aus Berlin-Neukölln belegen die Richtigkeit solcher Aktivitäten. Die Autorin zeigt die großen Gefahren einer verfehlten Erziehungspolitik in Form von psychischen Erkrankungen, Sucht, Kriminalität, Promiskuität und Verwahrlosung auf. Im zweiten Teil des Buches beschreibt die Autorin ganz konkret die Kinderbetreuung und Erziehung von Geburt an aus (tiefen-)psychologischer Sicht, für junge Eltern und Großeltern anschaulich und inhaltlich nachvollziehbar.

Produktinformationen

Titel: Deutschland schafft sich wirklich ab
Untertitel: Eine Erwiderung
Autor: Angela Erbe
EAN: 9783942972000
ISBN: 978-3-942972-00-0
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Berliner vorwärts Verlagsgesellschaft mbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 150g
Größe: H209mm x B149mm x T13mm
Jahr: 2012

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden