Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mein Name ist Afra

  • Kartonierter Einband
  • 416 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Pressestimmen Wild-romantisch ist auch diese Version des Mittelalters, aber sicher um einiges näher an der historischen Realität a... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Pressestimmen Wild-romantisch ist auch diese Version des Mittelalters, aber sicher um einiges näher an der historischen Realität als die Burgfräulein-Schoten der Fantasy-Zunft Felicia Engelmann, DIE ABENDZEITUNG Dazu zählt auch Angela Dopfer-Werners Buch "Mein Name ist Afra", das die Leser in die faszinierende Welt des Mittelalters entführt und zugleich am Schicksal zweier Frauen in einer von Männern bestimmten Welt teilhaben lässt dpa Kurzbeschreibung GESTERN ist HEUTE ist MORGEN In einem bayerischen Dorf wird im Jahr 1957 im dunklen Moor ein Sarg mit der Leiche einer jungen Frau gefunden. Was hatte sie verbrochen, um so unchristlich und abseits von der Gemeinde begraben zu werden? Im Jahr 939 wachsen die Freundinnen Afra und Richlint im harten Bauernleben des Dorfes Pitengouua auf. Ungarische Krieger überfallen das Dorf, morden und plündern. Während die Dorfbewohner mühsam den Weg in den Alltag zurücksuchen, gibt allein die Heilerin Justina den Mädchen Halt und Trost. Doch weder Afra und Richlint noch die Menschen aus ihrem Dorf können sich den Machtkämpfen zwischen Adel, Kirche und aufständischer Landbevölkerung entziehen. Während Afra durch den Mann, dem sie zur Frau gegeben wird, Liebe und Mutterglück findet, muss Richlint, die Tochter einer Sklavin, einen dramatischen Kampf um Freiheit und ihre große Liebe zum Ungarnführer Arpad fechten. Auf dem Lechfeld bei Augsburg entscheidet sich im Jahr 955 nicht nur die Zukunft Bayerns, sondern auch der Lebensweg der jungen Frauen. Wird Afra ihrer unfreien Freundin bis zur letzten Entscheidung beistehen? "Spannend und voller Emotionen erzählt die Autorin vom Leben der "einfachen" Frauen aus dem Volk. Ein fesselnder historischer Roman aus einer ganz besonderen Perspektive." Klappentext Fischer Taschenbuch

Autorentext

Schon als Kind war Angela Dopfer-Werner fasziniert von der geheimnisvollen Moorleiche, die 1957 unweit ihres Heimatorts Peiting im Schwarzlaichmoor gefunden wurde und noch heute die Gemüter erregt wegen der vielen Rätsel, die sie den Wissenschaftlern und insbesondere den Historikern aufgibt. Angela Dopfer-Werner, 1955 geboren, lebt mit ihrer Familie in Peiting. Sie studierte Sozial- und Sonderpädagogik und arbeitete viele Jahre erfolgreich als Geschäftsführerin einiger Modegeschäfte. Nach zwei historischen Romanen und einem Kinderbuch ist »Todesschön« ihr erster Krimi im Gmeiner-Verlag.

Produktinformationen

Titel: Mein Name ist Afra
Autor:
EAN: 9783738633290
ISBN: 978-3-7386-3329-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 416
Gewicht: 437g
Größe: H190mm x B121mm x T35mm
Jahr: 2015