Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die iberoromanisch-basierten Kreolsprachen

  • Kartonierter Einband
  • 345 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In dieser Arbeit werden die durch die koloniale Expansion der beiden iberischen Staaten entstandenen Kreolsprachen und kreoloiden ... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In dieser Arbeit werden die durch die koloniale Expansion der beiden iberischen Staaten entstandenen Kreolsprachen und kreoloiden Varietäten sowie das mit ihnen zusammenhängende Afrikaans unter Auswertung allen zugänglichen Materials erstmals als Gruppe präsentiert. Ihre geographische Verteilung erstreckt sich von der Karibik über Südamerika und Afrika bis Südostasien. Im Hauptteil des Buches wird in 18 Abschnitten nach überblickartigen Darstellungen der externen Geschichte und der gegenwärtigen Situation eingehend die Struktur dieser Sprachen und Varietäten behandelt. Neben Phonologie, allgemeiner Morphosyntax und Lexikon wird dem Verbalsystem als markantem Bereich der kreolsprachlichen Grammatik besondere Aufmerksamkeit zuteil.

Autorentext

Die Autorin: Angela Bartens wurde 1970 in Turku/Finnland geboren. Sie studierte Romanistik und Anglistik an den Universitäten Helsinki, Bayreuth und Göttingen, wo sie 1994 promovierte. Gegenwärtig arbeitet sie zur Theorie der Kreolisation und zu Kreolsprachen allgemein.



Zusammenfassung
quot;...on remerciera les éditeurs de permettre au monde créoliste de disposer enfin d'une synthèse sur ces créoles peu étudiés et dont les études sont dispersées dans des revues et des ouvrages peu accesibles. La bibliographie en fin d'ouvrage est riche et permettra également aux chercheurs de trouver des nombreuses et précieuses références sur ces créoles qu'il est temps d'étudier au même titre que les autres." "Die Stärke der gesamten Arbeit liegt in der kompakten Präsentation von Daten und in der Beschreibung der Vielzahl von spanisch- und portugiesischbasierten Kreolsprachen. Sie bietet eine Orientierung über die publizierte Literatur und kann als Einführung in die konkrete Situation der Kreols dienen." (Ulrike Mühlschlegel, Zeitschrift für romanische Philologie)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Erstmalige Gesamtdarstellung der iberoromanisch-basierten Kreolsprachen - Kreoloide Varietäten - Externe Geschichte - Gegenwärtige Situation - Phonologie - Allgemeine Morphosyntax - Verbalsystem - Lexikon.

Produktinformationen

Titel: Die iberoromanisch-basierten Kreolsprachen
Untertitel: Ansätze der linguistischen Beschreibung
Autor:
EAN: 9783631486825
ISBN: 978-3-631-48682-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Romanische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 345
Gewicht: 442g
Größe: H208mm x B146mm x T22mm
Jahr: 1995
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen