Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anfänge Westdeutscher Sicherheitspolitik

  • Fester Einband
  • 3780 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Aus der Presse: "... Militärgeschichte in einem weiteren Sinne, das heißt in ihrer durchgängigen Verzahnung mit dem Politisch... Weiterlesen
20%
140.00 CHF 112.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Aus der Presse: "... Militärgeschichte in einem weiteren Sinne, das heißt in ihrer durchgängigen Verzahnung mit dem Politisch-Wirtschaftlichen, [ist] gefordert. Dieser Herausforderung haben sich die Herausgeber und Autoren des großen, auf langjährigen archivalischen Quellenforschungen aufbauenden Gemeinschaftswerkes 'Anfänge westdeutscher Sicherheitspolitik 1945 - 1956' gestellt. Das Werk des Militärgeschichtlichen Forschungsamts liefert - aus der Perspektive der internationalen und innerdeutschen Auseinandersetzung um den militärischen Status Deutschlands im Zeichen des Kalten Krieges - in der Tat eine Darstellung der Gesamtgeschichte der frühen Bundesrepublik." Klaus Schwabe in: Die Zeit "Eine Pionierleistung" Süddeutsche Zeitung "Neuer Maßstab in der Militärgeschichte [...] Wer sich mit der Gründung der Bundesrepublik beschäftigt, wird an diesem Handbuch nicht vorbeikommen." Welt am Sonntag Band 1: Von der Kapitulation bis zum Pleven-Plan Band 2: Die EVG-Phase Band 3: Die Nato-Option Band 4: Wirtschaft und Rüstung, Souveränität und Sicherheit

Klappentext

Aus der Presse: "... Militärgeschichte in einem weiteren Sinne, das heißt in ihrer durchgängigen Verzahnung mit dem Politisch-Wirtschaftlichen, [ist] gefordert. Dieser Herausforderung haben sich die Herausgeber und Autoren des großen, auf langjährigen archivalischen Quellenforschungen aufbauenden Gemeinschaftswerkes ,Anfänge westdeutscher Sicherheitspolitik 1945 - 1956' gestellt. Das Werk des Militärgeschichtlichen Forschungsamts liefert - aus der Perspektive der internationalen und innerdeutschen Auseinandersetzung um den militärischen Status Deutschlands im Zeichen des Kalten Krieges - in der Tat eine Darstellung der Gesamtgeschichte der frühen Bundesrepublik." Klaus Schwabe in: Die Zeit "Eine Pionierleistung" Süddeutsche Zeitung "Neuer Maßstab in der Militärgeschichte [...] Wer sich mit der Gründung der Bundesrepublik beschäftigt, wird an diesem Handbuch nicht vorbeikommen." Welt am Sonntag Band 1: Von der Kapitulation bis zum Pleven-Plan Band 2: Die EVG-Phase Band 3: Die Nato-Option Band 4: Wirtschaft und Rüstung, Souveränität und Sicherheit

Produktinformationen

Titel: Anfänge Westdeutscher Sicherheitspolitik
Untertitel: 1945-1956
Editor:
EAN: 9783486508826
ISBN: 978-3-486-50882-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter Oldenbourg
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 3780
Gewicht: 6289g
Größe: H236mm x B160mm x T228mm
Jahr: 2001
Auflage: Reprint 2017
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen